Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 19:08 Uhr

Reichhaltige Creme für streichelzarte Hände

Katsdorf. Beanspruchte, rissige, raue und trockene Hände benötigen eine Extraportion Pflege. Zutaten für eine selbst gemachte Handmaske hat die Plattform <a href="http://www.wellnessium.de" target="_blank">www.wellnessium.de</a> aufgelistet. Unter anderem eignen sich dafür gemahlene Sonnenblumenkerne, Weizenkeime, Haferflocken, Aloe Vera, Honig, Zitronensaft sowie Olivenöl und Mandelöl. Katharina Rolshausen

Beanspruchte, rissige, raue und trockene Hände benötigen eine Extraportion Pflege. Zutaten für eine selbst gemachte Handmaske hat die Plattform www.wellnessium.de aufgelistet. Unter anderem eignen sich dafür gemahlene Sonnenblumenkerne, Weizenkeime, Haferflocken, Aloe Vera, Honig, Zitronensaft sowie Olivenöl und Mandelöl.

Die dickflüssige Masse soll großzügig auf die Hände aufgetragen werden und mindestens eine halbe Stunde lange einwirken. Idealerweise bleibt die Maske über Nacht auf der Haut. Baumwollhandschuhe bewahren die Bettwäsche vor Flecken.

Zum Schluss den Brei mit lauwarmem Wasser abwaschen und die Hände eincremen.