1. Leben
  2. Wohlfuehlen

Proben von Cremes sind häufig nicht lange haltbar

Proben von Cremes sind häufig nicht lange haltbar

Verträglichkeit und Nutzen einer Creme sind manchmal erst nach vier bis zwölf Wochen erkennbar. Doch Creme-Proben sind in der Regel nicht sehr lange haltbar. Darauf weist das Portal Hautsache.de hin, das gemeinsam mit den Mitgliederorganisationen der AG Haut betrieben wird.

Die Haltbarkeit einer Creme erkennen Verbraucher an einer kleinen Zeichnung: eine Dose mit geöffnetem Deckel. Daneben steht zum Beispiel "3 M". Das bedeutet dann, dass die Creme nach dem Öffnen drei Monate haltbar ist.

Je weniger Konservierungsstoffe eine Creme hat, desto kürzer ist in der Regel die Haltbarkeit. Aber eine geringe Menge an Konservierungsstoffen reizt auch die Haut weniger. Für Menschen mit Hautproblemen sind Produkte dieser Art daher möglicherweise besser geeignet.