Ölbäder und fetthaltige Creme pflegen trockene Haut

Ölbäder und fetthaltige Creme pflegen trockene Haut

Die Kombination von kalter Winterluft mit geringer Luftfeuchtigkeit und Heizungsluft sorgt bei vielen Menschen im Winter für trockene Haut. Hautjucken und Schuppen deuten darauf hin. Helfen könnten Ölbäder, erklärt Cornelia Harms von der Hamburger Berufsfachschule für Kosmetik."Ein gute Inhaltsstoff ist Olivenöl wegen seiner essenziellen Fettsäuren.

Auch Mandelöl, Arganöl und Jojobaöl sind sehr wirksam." Die Expertin empfiehlt solch ein Bad einmal pro Woche. Zusätzlich seien Körpercremes sinnvoll. Auch diese sollten pflegende Öle enthalten oder Inhaltsstoffe wie Sheabutter, Bisabolol und Panthenol. Das Gesicht schützen fetthaltige Cremes, die oft als "reichhaltig" bezeichnet werden. Tagespflegeprodukte sollten immer auch ein UV-Schutz beinhalten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung