Muskuläre Probleme Moukoko und Vagnoman verpassen U21-Training

Batumi · Die deutschen U21-Nationalspieler Youssoufa Moukoko und Josha Vagnoman fehlen aus „Vorsichtsgründen“ beim Abschlusstraining der deutschen Mannschaft vor dem zweiten EM-Spiel gegen Tschechien.

Youssoufa Moukoko hat derzeit leichte muskuläre Probleme.

Youssoufa Moukoko hat derzeit leichte muskuläre Probleme.

Foto: Sebastian Kahnert/dpa

„Beide haben muskuläre Probleme nach dem Spiel gehabt, die Regenerationszeit ist nicht so groß“, sagte Trainer Antonio Di Salvo vor der Einheit im georgischen Batumi.

Der Einsatz der beiden Nationalteam-erfahrenen Profis in der Partie am Sonntag (18.00 Uhr MESZ/Sat.1) sei aber nicht gefährdet. Stürmer Moukoko war im Hotel geblieben, Vagnoman sollte nur das Aufwärmprogramm mit der Mannschaft absolvieren.

Mit Blick auf die Partie ließ Di Salvo nach dem enttäuschenden 1:1 gegen Israel zum Auftakt mögliche Veränderungen in der Startaufstellung offen. „An einigen Dingen müssen wir feilen, da haben wir Spieler im Kopf“, sagte der Trainer. Gegen Tschechien braucht das Team einen Sieg, um im Kampf um den Einzug in die K.o.-Runde eine gute Ausgangsposition zu wahren.

© dpa-infocom, dpa:230624-99-172093/2

(dpa)