1. Leben
  2. Wohlfuehlen

Knalliges Make-up für Herbst und Winter

Knalliges Make-up für Herbst und Winter

Achtung, Farbalarm! Anders als so oft gibt es in diesem Herbst und Winter beim Make-up viel Farbe für das Gesicht. Fröhliche Töne für Augen und Lippen sind in dieser Saison bei vielen Kosmetik-Herstellern zu sehen.

Natürlich kauft sich nicht jeder zum Herbst oder zum Frühling einmal komplett neues Make-up , vom Lidschatten bis zum Lippenstift. Aber wenn die Hersteller ihre neuen Kollektionen herausbringen, inspiriert das vielleicht, ein wenig mit dem Look zu experimentieren. Ein Überblick, auf welche Styles die Hersteller in diesem Herbst und Winter setzen:

Knallig: Wer hat eigentlich gesagt, dass die Farben im Herbst und Winter immer gesetzt sein müssen? Gerade jetzt braucht es doch noch viel mehr Farbkleckse. So zumindest sieht es Sisley und rückt die Farbe in dieser Herbst-Winter-Saison in den Mittelpunkt - und zwar mit "grafischer Pop-Atmosphäre", wie es der Hersteller beschreibt. Voilà: der Pop-Muse-Look. Dazu gibt es leuchtendes Rot oder Pink auf die Lippen sowie Violett, Kupfer und Grün für die Augen.

Auch Manhattan geizt nicht mit Farbe und präsentiert Lipgloss in sechs Tönen, zum Beispiel in Kirsch- und Beerenrot sowie in Pink. Arganöl und Vitamin E sollen die Lippen in der kalten Jahreszeit außerdem mit Feuchtigkeit versorgen.

Auf Rot setzt auch die Mode- und Kosmetikfirma Chanel. Es gehe um die Macht der Weiblichkeit, erklärt Lucia Pica, Make-up- und Color-Designerin bei dem Unternehmen. Die Lippen erröten in einem Flammenrot, die Augen in einem Ziegelrot aus der neuen Lidschattenpalette.

Metallisch: So farbenfroh-fröhlich manche Hersteller nun unterwegs sind, im Herbst und Winter darf der Metallic-Look ebenfalls nicht fehlen, passt er doch mit seiner Coolness so gut zur Saison. Essence zum Beispiel bringt neue Lidschatten-Töne auf den Markt. Neun Farben von dunklem Grün bis hin zu Silber sollen für ein metallisch-schimmerndes Augen-Make-up sorgen. Feucht aufgetragen werde die Farbe noch intensiver, erklärt der Hersteller. Auch Catrice präsentiert Neues für den perfekten Metallic-Look. Weil es die Farben in einem Art Schwamm-Stift gibt, braucht man keinen Pinsel.

Natürlich: Für diejenigen, die sich beim Make-up nicht viel Farbe und auch keinen metallischen Schimmer wünschen, gibt es im Herbst und Winter ebenfalls viele Produkte. Auf den natürlichen Style setzt zum Beispiel Guerlain mit Lidschatten-Paletten für den Nude-Look. Dezente Creme-, Beige- und Brauntöne sollen zwar aufhübschen, aber nicht hervorstechen. Für die Lippen gibt es dazu ein dezentes Rot.

Bei Artdeco sind die Farben auch eher zurückhaltend. Die Kollektion für Herbst und Winter setzt auf erdige, dunkle Nuancen, Rot- und Nudetöne und ein tiefes Violett. Den Lidschatten gibt es zum Beispiel in einem Olivton oder in einem warmen Sandton. Dazu passt ein Lippenstift in Rostrot.

Zwar hat Beauty is Life ebenfalls einen natürlichen Look für Teint und Lippen kreiert, doch dafür werden die Augen betont. Mit flüssigem Eyeliner sollen die perfekten Smokey Eyes entstehen. Für das Augenlid gibt es eine Contouring-Palette, die auch als Rouge oder Highlighter verwendbar ist.