Kleopatras Milchbad macht die Haut weich

Beauty : Kleopatras Milchbad macht die Haut weich

() Die ägyptische Königin Kleopatra VII. war für ihre makellose, samtig weiche Haut bekannt, für die sie angeblich in Eselsmilch badete. Dass dies auch mit Kuhmilch oder Molkepulver funktioniert, erklärt die Zeitschrift Fit for Fun.

„Die Milch gleicht den pH-Wert der Haut aus. Der Milchzucker, die Mineralien und die Vitamine unterstützen die Regeneration und pflegen vor allem auch trockene und spröde Haut.“ Für ein Kleopatra-Bad werden ein bis zwei Liter Vollmilch (3,5 % Fett) oder fünf Esslöffel Molkepulver ins Badewasser gemischt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung