| 19:08 Uhr

Jünger aussehen dank Make-up

Hamburg. Ohne Botox und Hautstraffung ein paar Jahre jünger auszusehen, gelingt nach Angaben der Zeitschrift Gala mit den folgenden Make-up-Tricks: Nico Pointner

Wachmacher für den Teint: Am Morgen gebe es nichts Besseres, als sich etwas kaltes Wasser ins Gesicht zu geben. Und direkt danach sollte man ein großes Glas Wasser trinken.



Heller Concealer : Dunkle Augenringe und bläuliche Schatten lassen das Gesicht alles andere als frisch wirken. Dagegen hilft Concealer . Das Produkt wird im inneren Augenwinkel und unter dem Auge dünn aufgetupft und nach unten auf die Wangen verblendet, aber nur bis zur Mitte der Nase. Sowohl beim Concealer als auch beim Puder zum Fixieren sollte zum Abdecken zu einer Nuance gegriffen werden, die heller ist als das Make-up.

Ein Hauch von Farbe: Wer jünger aussehen will, sollten auf keinen Fall das Rouge in der Schminkroutine vernachlässigen. Es wird sparsam entlang des Wangenknochens aufgetragen. Empfehlenswert sind zarte Rosa- oder Aprikottöne.