Hauttyp bestimmt den Sonnenschutz

Beauty : Hauttyp bestimmt die Dauer des Sonnenbades

() Die UV-Strahlung der Sonne ist eine der Hauptursachen für vorzeitige Hautalterung. Wie stark die Haut davor geschützt werden muss, hängt vom jeweiligen Hauttyp ab. Die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention gibt auf ihrer Internetseite Informationen zur Einteilung.

Die höchste Sonnenbrandgefahr besteht beimHauttyp 1. Zu dessen Merkmalen zählen eine helle Haut mit Sommersprossen sowie blonde oder rote Haare. Für diesen Typ gilt: Bereits nach fünf bis zehn Minuten Sommersonne zur Mittagszeit ohne Schutz können Hautschäden auftreten. Beim eher dunklen Typ 4 liegt dieser Zeitraum bei 40 Minuten.

www.unserehaut.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung