Beauty: Handpflege in der kalten Jahreszeit

Beauty : Handpflege in der kalten Jahreszeit

() Im Herbst und im Winter benötigen die Hände eine Extraportion Pflege. „Nicht nur die Kälte draußen ist eine Herausforderung für die Hände. Drinnen läuft die Heizung und die niedrige Luftfeuchtigkeit entzieht der Haut zusätzlich Feuchtigkeit“, erklärt die Zeitschrift Apotheken Umschau.

Deshalb sollten beim Händewaschen ein rückfettendes Waschöl und lauwarmes Wasser benutzt werden. Zudem ist regelmäßiges Eincremen wichtig. Für besonders trockene Hände werden Produkte mit Harnstoff (Urea) oder Aloe Vera empfohlen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung