1. Leben
  2. Wohlfuehlen

Die richtige Handpflege in der kalten Jahreszeit

Die richtige Handpflege in der kalten Jahreszeit

Die Haut benötige im Winter eine fettreichere Pflege als im Sommer, betont Dr. Martina Melzer in der Apotheken-Umschau. Für die Hände empfiehlt die Expertin Produkte, die Olivenöl oder Nachtkerzenöl enthalten. Eine fetthaltige Hautpflege, in der zusätzlich Harnstoff (Urea) vorkommt, spende gleichzeitig Feuchtigkeit und binde Wasser in der Haut. Bei rissigen Händen sorge der Inhaltsstoff Dexpanthenol für Linderung. Ein weitere Tipp: "Sind Sie zur kalten Jahreszeit im Freien unterwegs, dann ziehen Sie Handschuhe an. Das schützt die Hände vor dem Austrocknen."