Ausda uersportler für große Herzstudie an Saar-Uni gesucht

Saarbrücken · (ml) In einer Studie wollen Privatdozent Dr. Jürgen Scharhag und sein Kollege Dr.

Philipp Bohm vom Institut für Sport- und Präventivmedizin der Universität des Saarlandes zusammen mit Professor Dr. Günther Schneider und seiner Arbeitsgruppe von der Klinik für Radiologie an den saarländischen Universitätskliniken in Homburg die Herzen von älteren Ausdauersportlern untersuchen.

Für die Studie werden 50 gesunde Männer im Alter zwischen 30 und 60 Jahren gesucht. Sie müssen seit mindestens acht bis zehn Jahren eine Ausdauersportart betreiben, pro Woche mindestens zehn Stunden trainieren und regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmen. Infrage kommen vor allem Triathleten, Langstreckenläufer und Radfahrer.

Die Teilnehmer der Studie werden medizinisch umfassend untersucht. Neben einem Arztgespräch, einer ärztlichen Untersuchung und einem Belastungs-EKG auf dem Laufband oder Fahrradergometer stehen eine Blutuntersuchung sowie Untersuchungen des Herzens per Ultraschall und Kernspintomografie auf dem Programm. Hinzu kommt beim Ausdauertest eine Atemgas-Analyse mithilfe einer Gesichtsmaske, um die maximale Sauerstoffaufnahme der Probanden zu ermitteln.

Wer Interesse hat, an der Studie teilzunehmen, kann sich beim Institut für Sport- und Präventivmedizin der Universität des Saarlandes in Saarbrücken melden. Tel.: (0681) 302-70-400. E-Mail: sportkardiologie@uni-saarland.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort