Zweisprachige Schule führt zu besseren Noten

Wissenschaft : Zweisprachige Schule führt zu besseren Noten

(np) Ein zweisprachiger Schulunterricht verbessert nicht nur die Sprachkenntnisse eines Kindes, er steigert auch seine Fähigkeiten in anderen Fächern, erklären Forscher der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Sie untersuchten Grundschüler, die Sachunterricht in englischer Sprache erhalten hatten. Sie kommen zum Ergebnis, dass die Kinder später auch in den Fächern Deutsch und Mathematik besser abschnitten als Schüler herkömmlicher Klassen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung