Wissen Über 50 000 Tonnen Feinstaub durch Autoreifen

Oberhausen · (np) Wenn ein Autoreifen im Schnitt nach vier Jahren oder 50 000 Kilometern gegen einen neuen Pneu gewechselt wird, ist er 1,5 Kilogramm leichter. Dieser Gummiabrieb summiert sich bei über 45 Millionen zugelassenen Pkw in Deutschland im Jahr auf mehr als 50 000 Tonnen – Nutzfahrzeuge, Busse und Zweiräder sind noch nicht mitgerechnet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort