Wissen: Rätsel um Riesen-Dünen auf dem Pluto gelöst

Wissen : Rätsel um Riesen-Dünen auf dem Pluto gelöst

(np) Ein internationales Forscherteam mit Wissenschaftlern der Uni Köln ist überzeugt, ein Rätsel des Zwergplaneten Pluto gelöst zu haben. Dort hat die Nasa-Sonde New Horizons eine 75 Kilometer lange Dünenlandschaft entdeckt.

Das kam überraschend, weil der Luftdruck auf dem Miniplaneten nur ein Millionstel der Erdatmosphäre erreicht und die Temperatur nahe des absoluten Nullpunkts liegt. Die Forscher gehen davon aus, dass die Sandkörner der Dünen aus Methan bestehen, auf der Erde der wichtigste Bestandteil des Erdgases. Sie werden durch gasförmigen Stickstoff, der sich aus dem Boden löst, in die Höhe geschleudert und hüpfen, getrieben von schwachen Luftströmungen, über den Boden.