Malaria-Mücken dringen nach Europa vor

Klimawandel : Malaria-Mücken dringen nach Europa vor

(np) Biologen der Uni Augsburg gehen davon aus, dass sich in Europa bald Mücken-Arten ausbreiten werden, die Malaria übertragen können. Dieser Aspekt des Klimawandels werde in der öffentlichen Debatte bislang kaum beachtet.

Am höchsten werde die Malariagefahr Ende des Jahrhunderts in Süd- und Südosteuropa sein.

Mehr von Saarbrücker Zeitung