| 20:54 Uhr

Wissen
Das Geheimnis der Eiswolken

Köln. (np) Die Lichtspiele sind vor allem in den Sommermonaten am nächtlichen Himmel sichtbar: Leuchtende Nachtwolken, die in den Stunden nach dem Untergang und vor dem Aufgang der Sonne zu sehen sind, entstehen, wenn Sonnenlicht an Eiskristallen in über 80 Kilometern Höhe über den Polen reflektiert wird, erklärt das Deutsche  Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

Ein Forschungsprojekt der US-Raumfahrtagentur Nasa und des DLR will diese Lichtspiele nun genauer untersuchen. Die Wissenschaftler hoffen, so Turbulenzen in der Atmosphäre besser verstehen und möglicherweise Wettervorhersagen verbessern zu können.