| 20:53 Uhr

Wissen
Ohne Internet schläft es sich besser

Erlangen. (np)  Jugendliche, die lange Zeit vom Internet abgeschnitten sind und keinen Zugang zu Facebook, Instagram oder WhatsApp haben, sehen diese Dienste schon nach drei Wochen recht kritisch, berichtet die Uni Erlangen-Nürnberg.

Dort begleiten Wissenschaftler das Projekt „Klassenzimmer unter Segeln“, bei dem Schüler der 10. Jahrgangsstufe bei einem sechsmonatigen Segeltörn lange Zeit vom Datennetz abgeschnitten sind. Ein Teil der Kinder habe zum Beispiel berichtet, ohne Internet viel besser zu schlafen.