| 20:13 Uhr

Wissen
Antibiotika werden nicht abgebaut

Gießen. (np) In der Tiermedizin genutzte Antibiotika, die über Urin und Kot der Tiere in die Gülle gelangen, lassen sich in Biogasanlagen nicht abbauen, warnt die Bundesstiftung Umwelt.

Das zeige eine Studie der Uni Gießen. In Deutschland wurden im vergangenen Jahr 1238 Tonnen Antibiotika in der Mast verwendet. Da Gülle in Biogasanlagen verwendet wird, habe geprüft werden sollen, ob Antibiotika dort zerstört werden.