| 20:19 Uhr

Illingen in Aktion
Vielfältige Kultur in der Illipse

Die Illipse bietet wieder ein attraktives Programm.
Die Illipse bietet wieder ein attraktives Programm. FOTO: om
Die Illipse ist in den kmenden Wochen wieder Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen: Tanz, ein Kindermusical, eine Mundartködie, irische Musik und die beliebte Reihe Jazz-Lounge. om

Illingen macht seinem Ruf als Kulturgemeinde alle Ehre. Das Programm in der Illipse bietet Veranstaltungen in allen Facetten. Bereits am heutigen Freitag, 23. Februar, stellen die erfolgreichen Jazz- und Moderndance-Formationen des Tanzsportclubs Blau-Gold ihre neuen Choreographien für die in Kürze beginnende Wettkampfsaison 2018 vor. Mit von der Partie sind auch die Teams „autres choses“ und „l’équipe“, die zusammen bereits 24 deutsche Meistertitel gewannen. Ein kleiner Rückblick auf das Weltmeisterschaftsrepertoire von „autres choses“ sowie Ausschnitte aus der Bühnenproduktion „Schwanensee reloaded“ runden das Programm ab. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Restkarten an der Abendkasse.


Am Sonntag, 25. Februar, findet in der Illipse der Illinger Gesundheits- und Wellnesstag statt. Mediziner, Fitness- und Gesundheitsexperten geben von 13 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt Tipps und Impulse rund um gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung. Der Autor des Spiegelbestsellers „Gesundheit ist kein Zufall“, Dr. Peter Spork, hat die neuesten Erkenntnisse der Epigenetik mit im Gepäck.

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu der Show „Don’t Stop The Music – The Evolution Of Dance“. Sie führt am Samstag, 3. März, um 19.30 Uhr, durch die Entwicklung des Tanzes und lässt viele magische Momente wieder aufleben!



Der Kinder- und Jugendchor ill coretto bringt in Zusammenarbeit mit dem Kinderchor Urexweiler und der Gemeinde Illingen die Geschichte von Mowgli am Sonntag, 11. März, auf die Bühne der Illipse

Die Mundartbühne Illingen führt am Samstag, 17. März, 20 Uhr, und am Sonntag, 18. März, 19.30 Uhr, das Stück „Die Erbtante aus Afrika“ auf.

Schon Tradition hat in Illingen ein irisches Musikfestival zum „St. Patrick’s Day“, dem Nationalfeiertag Irlands. Mit von der Partie sind am Mittwoch, 21. März, 19.30 Uhr, die „Screaming Orphans“ („Plärrende Vollwaisen“), vier Schwestern aus Donegal, das Quintett „Réalta“ (Gälisch: „Der Stern“) aus Glasgow und das Duo Teresa Horgan & Matt Griffin. Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Die Reihe „Illinger Jazz-Lounge“ wird am Freitag, 23. März, 19.30 Uhr, mit dem Omer Klein Trio fortgesetzt.

Auch im April geht es abwechslungs- und erlebnisreich weiter:
Ein Highlight ist am Samstag, 21. April, 19.30 Uhr, das Gastspiel des Schattentheaters „Die Mobilés“. Unter dem Motto „Moving Shadows“ präsentiert das vielfach preisgekrönte Ensemble charmante und einfallsreiche Geschichten – von zauberhaft poesievoll bis hinreißend komisch.⇥om
Weitere Veranstaltungen und alle Infos, auch zum Kartenvorverkauf, im Internet unter: www.illipse.de.