Stiftung Warentest Auch günstig kann „gut“ sein – die besten Handys unter 300 Euro

Service · Teuer muss nicht besser sein. Stiftung Warentest enthüllt: Diese günstigen Smartphones bieten Spitzenqualität. Das sind die Testsieger 2024 unter 300 Euro und der Preis-Leistungstipp für 142 Euro.

Handy-Test bei Stiftung Warentest 2024: Erfahren Sie, warum teuer nicht immer besser ist und wie die besten Smartphones unter 300 Euro ermittelt wurden. (Symbolbild)

Handy-Test bei Stiftung Warentest 2024: Erfahren Sie, warum teuer nicht immer besser ist und wie die besten Smartphones unter 300 Euro ermittelt wurden. (Symbolbild)

Foto: picture alliance/dpa/Armin Weigel
  • Stiftung Warentest hat seit 2018 insgesamt 420 Smartphones getestet.
  • Testbericht enthüllt: Gute Handys gibt es schon für unter 200 Euro.
  • Hinweis: Die angegebenen Preise der Testsieger 2024 unter 300 Euro entsprechen dem von Stiftung Warentest ermittelten mittleren Onlinepreis vom 17. Juli 2024.

Wer die Ausstattung von Edel-Smartphones beliebter Marken wie Apple schätzt, muss tief in die Tasche greifen. Lange Akkulaufzeiten, Top-Kameras, Stabilität und erstklassige Displays sind dabei ein Muss. Das Top-Qualitätsurteil „sehr gut“ erhielt im aktuellen Test der Stiftung Warentest nur ein Gerät: das Apple iPhone 15 Pro Max (256 GB) für stolze 1310 Euro. Doch teuer muss nicht immer gut sein, wie das Beispiel des faltbaren Google Pixel Fold zeigt, das trotz eines Preises von 1850 Euro nur mit „befriedigend“ bewertet wurde. Für alle, die beim Handykauf Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen, liefert dieser Artikel die Antworten.

Smartphone-Test 2024: Diese Eigenschaften werden von Stiftung Warentest überprüft

Stiftung Warentest hat in enger Zusammenarbeit mit Verbraucherorganisationen aus verschiedenen Ländern Smartphones einem intensiven Testverfahren unterzogen. Im Handy-Test steht die Beurteilung der Grundfunktionen wie Sprachqualität im LTE-Netz, Netzempfindlichkeit und WLAN-Verbindung im Fokus. Was weiterhin getestet wird:

  • Benchmark-Apps überprüfen die Rechenleistung.
  • Kamera und Display werden eingehend auf Bildqualität, Lesbarkeit und Helligkeit getestet.
  • Auch Akkulaufzeit, Ladezeit und Austauschbarkeit werden analysiert.
  • Die Handhabung, inklusive Gebrauchsanleitung, Touchscreen-Bedienung und biometrischer Entsperrung, wird ebenfalls bewertet.
  • Tests zur Bruch- und Kratzfestigkeit sowie zur Wasserbeständigkeit und Zuverlässigkeit des Klappmechanismus bei faltbaren Geräten prüfen die Stabilität des Smartphones.

Stiftung Warentest: Die besten Handys 2024 unter 300 Euro

Sie suchen nach einem neuen Smartphone, das Ihr Budget nicht überstrapaziert? Im laufend aktualisierten Smartphone-Vergleich der Stiftung Warentest wurden seit 2018 sage und schreibe 452 Handy-Modelle von der Verbraucherorganisation getestet.

Neben den Top-Modellen für großzügige Budgets sind vor allem die Preis-Tipps für Schnäppchenjäger interessant. Besonders häufig in der Liste der Preis-Tipps vertreten sind Motorola und Xiaomi. Doch die Test-Experten raten hier zur Vorsicht, denn diese Hersteller bieten eine Vielzahl von Modellen mit ähnlichen Namen an, darunter echte Preis-Leistungs-Highlights und enttäuschende Billig-Geräte. Es folgt eine Auswahl der besten Handys des Jahres 2024 für unter 300 Euro:

  • Samsung Galaxy A35 5G (128 GB) – Qualitätsurteil: Gut (2,2) – Preis: 268,00 Euro
  • Motorola Moto G84 – Qualitätsurteil: Gut (2,3) – Preis: 243,00 Euro
  • Samsung Galaxy A25 5G (128 GB) – Qualitätsurteil: Gut (2,3) – Preis: 222,00 Euro

Für diejenigen, die weniger als 199 Euro für ein neues Smartphone ausgeben möchten, gibt es gute Nachrichten. Ein Modell aus dem Jahr 2022 bleibt weiterhin der unschlagbare Preis-Leistungstipp: Das „Redmi Note 11S“ von Xiaomi begeistert mit „sehr guten“ Noten für das Display (1,4) und den Akku (1,2). Auch in der Kategorie „Grundfunktionen“ schneidet das Gerät „gut“ (2,4) ab. Lediglich bei der Kamera, Handhabung und Stabilität sind kleinere Abstriche zu machen, doch selbst hier liegen die Testergebnisse im akzeptablen Bereich, mit Noten zwischen 2,6 und 2,7. Und das alles zu einem durchschnittlichen Onlinepreis von nur 142,00 Euro (Stand: 17. Juli 2024).

Alle ausführlichen Testergebnisse von Stiftung Warentest zu Handys unter 300 Euro. (Bezahlschranke, Test vom 7. Juni 2024).

Transparenzhinweis: Dieser Artikel wurde seit seiner Erstveröffentlichung am 3. Juni 2024 aktualisiert und überarbeitet.