| 20:22 Uhr

Trends für modebewusste Männer
Trends für modebewusste Männer

Barbershops liegen voll im Trend.
Barbershops liegen voll im Trend. FOTO: Skitterphoto/pixabay
Für den haarbewussten Herren kommt der Bro Flow genau richtig. Dieser kommt besonders gut, wenn die vorderen Haare bis zur Nasenspitze reichen und die seitlichen Haare stufenlos kürzer werden. bo

Beim Föhnen sollten die Haare nach hinten gebracht werden. Dann Pomade auf die Hand geben, die Finger spreizen und durch das Deckhaar gleiten – schon wirkt man wie Frauenschwarm Bradley Cooper.
Tipp von Experten: Föhnt man die Haare glatt nach hinten und versieht das Ganze mit einem Seitenscheitel, wirkt man ebenso cool wie klassisch.



Eine feine Hommage an die 90er ist der Boyband-Scheitel. Dabei verpasst man den nicht ganz trockenen Haaren einen Mittelscheitel und föhnt sie nach unten. Mit etwas Stylingpaste werden die Spitzen zurechtgelegt.
Struwwelhaare im 60-er-Stil verspricht der Shag. Dabei wird ins feuchte Haar Salt-Spray gegeben und fast trocken geföhnt.
Damit der gewünschte Effekt eintritt, ist Bürsten verboten. Stattdessen das Haar mit den Händen in Form bringen und lufttrocknen lassen, raten die Friseure in Ihrer Nähe.

Derzeit erlebt ein Geschäftszweig in vielen deutschen Großstädten eine regelrechte Renaissance: Barbershops.
Im Unterschied zum klassischen Friseur schneidet der Barbier jedoch nicht „einfach nur“ die Haare. Vielmehr bedient er sich klassischer Pflege- und Schnittmethoden bei Männern und kümmert sich vor allem um den Bart. Denn eine Rasur ist schon lange nicht mehr einfach nur eine Frage der Pflege.
Die Haare im Gesicht eines Mannes sind Ausdruck seines persönlichen Lebensstils und seiner Individualität. Unter anderem deswegen gilt ein Barbershop bei vielen Herren der Schöpfung als kleines Refugium, in dem der Mann noch Mann sein darf. Die Inhaber der neuen Barbershops legen neben dem präzisen handwerklichen Können und dem Verkauf von hochwertigen Waren vor allem Wert auf die detailverliebte Einrichtung, sowohl was Design als auch Materialien angeht. Diese ist oftmals rustikal gehalten, spiegelt den Lifestyle der Besitzer wider und schafft so die vom Kunden favorisierte Authentizität. Da auch für Männer ein gepflegtes Äußeres von immer höherer Wichtigkeit ist und dazu eben auch die gut geschnittene Frisur und der gepflegte Bart dazugehören, sind die Barbershops voll im Trend. Dort kann man sich zwanglos „männlich“ unterhalten und auch ein gepflegtes Bier in lässiger Umgebung genießen.⇥PR/bo