Veranstaltungen zum 1. Mai im Saarland

Veranstaltungsprogramm : Das Saarland tanzt unterhaltsam in den Mai

In der Region wird eine breite Palette an Veranstaltungen zum 1.-Mai-Feiertag angeboten. Wir bieten einen Überblick.

Das Saarland tanzt in den Mai. Zum 1.-Mai-Feiertag und der Hexennacht zuvor gibt es in der Region viele Veranstaltungen. Die SZ hat sich umgehört und liefert hier einen kleinen Überblick – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Erlebnisbergwerk Velsen ist am Dienstag, 30. April, von 16 bis 20 Uhr in der Hand von Hexen (Hexennacht ist vom 30. April auf 1. Mai). Die Besucher werden mit Helmen und Taschenlampen ausgerüstet und dürfen dann alleine durch das dunkle, „verhexte“ Bergwerk gehen.

www.erlerbnisbergwerkvelsen.de

Die traditionelle Schallplattenbörse lädt am Mittwoch, 1. Mai, von 11 bis 16 Uhr in die Saarbrücker Congresshalle ein. Die Besucher erwarten Tonträger aus unterschiedlichen Musikrichtungen seit den 50er Jahren bis heute. Über 50 Aussteller sind vertreten. Die Börse wird seit 30 Jahren an dem Feiertag angeboten.

Tel. (02 11) 9 55 92 50

www.schallplatten-boersen.de

Die zentrale DGB-Kundgebung im Saarland am 1. Mai steht unter dem Motto „Europa. Jetzt aber richtig! Auf die Straße für ein solidarisches und gerechtes Europa“. Es wird ein Rahmenprogramm auf dem Tbilisser Platz vor dem Staatstheater in Saarbrücken geben. Um 13.30 Uhr spielen „UffgeBrassd!“. Ab 14 Uhr startet ein Familienprogramm, etwa mit Clown Luse und einer Hüpfburg.

Ein klingendes Straßenfest ist am Mittwoch, 12 Uhr bis 20 Uhr, in der Mainzer Straße in Saarbrücken angesagt. „Kommt herein und lasst uns einander kennenlernen“ lautet das Motto der Hoffeste, die mit einem Rahmenprogramm sowie Kunsthandwerk, Essens- und Flohmarktständen aufwarten. Um 11 Uhr sind Anlieger, Gewerbetreibende, Politikvertreter, Journalisten und Interessenten zum politischen Anwohner- und Pressefrühstück im Domicil Leidinger eingeladen.

www.saarbruecken.de

Im Weltkulturerbe Völklinger Hütte tanzen am 1. Mai um 15 Uhr und in vielen anderen Orten der Industriekultur in Europa die Menschen gleichzeitig zur selben Choreografie. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Work it out – Let’s dance again!“ Die Choreografie ist neu und wurde speziell für diesen Tag entwickelt. Das Tanzen soll so Menschen in Europa miteinander verbinden.

www.voelklinger-huette.org

Anlässlich seiner „Landstraßenmu­sik“-Tour gastiert Felix Meyer gemeinsam mit Erik Manouz am Dienstag, 30. April, 20 Uhr, in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen.

www.nk-halbzeit.de

Zum 58. Quirinusritt lädt die Gemeide Perl am Mittwoch, 1. Mai, ein. Die Pferde und Reiter sammeln sich ab 12 Uhr im Barockgarten im Park von Nell (Quirinusstraße) und reiten um 14 Uhr gemeinsam los. Zudem geht von Mittwoch bis Sonntag, 5. Mai, oberhalb vom Park von Nell die Perler Kirmes über die Bühne.

www.perl.saarland

Auf dem Wendelinushof in St. Wendel wird am Mittwoch, 1. Mai, ab 11 Uhr das traditionelle Maifest gefeiert. Bei einem zünftigen Frühschoppen unterhält der Alleinunterhalter Harry Guth.

Tel. (0 68 51) 93 98 70

www.wendelinushof.de

Die Camping-, Freizeit- und Automobil-Messe in Bexbach läuft noch bis Sonntag, 5. Mai. Öffnungszeiten sind werktags, 13 bis 18 Uhr, sowie am Wochenende und am Feiertag, von 10 bis 18 Uhr. Über 100 Aussteller bieten dort eine Vielzahl von Campingfahrzeugen, Booten, Autos, Fahrrädern und weiteren Freizeit­utensilien an. Auch die renovierte Gulliver-Welt kann dort besucht werden.

www.messe-bexbach.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung