1. Leben
  2. Treff Region
  3. Termine

Veranstaltungen in der Saarbrücker Garage ab September im Überblick

Saarbrücker Garage : Neustart mit Comedy und Live-Musik

Ab September gibt es in der Saarbrücker Garage wieder Konzerte und andere Veranstaltungen.

Fast ein halbes Jahr blieben in der Saarbrücker Garage die Lichter aus und die Bühnen leer. Das Corona-Virus legte den Betrieb lahm. Ab September möchte der Veranstalter „Saarevent“ nun wieder in seiner Stammhalle mit einem Live-Programm durchstarten.

So stellt am 28. Oktober Tim Vantol im Kleinen Klub sein neues Album „Better Days“ live vor. Und passender könnte der Titel seines Werkes in der aktuellen Situation nicht gewählt sein. Mit den zehn aktuellen Songs liefert der niederländische Akustik-Musiker einen lebensbejahenden Soundtrack mit seiner Mixtur aus Folk, Rock und auch mal Country ab.

Zuvor möchte am 10. September Biyon Kattilathu mit seinem Solo-Programm „…weil jeder Tag besonders ist“ die Besucher der Garage dazu bewegen, den Moment zu genießen und ihnen die Augen öffnen. Selbstironisch, musikalisch und mit viel Humor will der Autor und Motivationstrainer sein Publikum mit auf eine Reise durch Indien nehmen – obwohl es eigentlich eine Reise zusich selbst und eine Hommage ans Leben ist.

Das erfolgreiche Podcast-Duo „Beste Freundinnen“ tritt am 16. September live in der Saarbrücker Garage auf. Foto: Saarevent/Beste Freundinnen

Mit seinen Podcast ist das Duo „Beste Freundinnen“ laut Veranstalter so „erfolgreich wie ein Popstar“. Am 16. September reden Max und Jakob unter dem Titel „Punani Power“ live darüber, was sie bewegt, glücklich macht oder runterzieht.
Am 27. September heißt es dann in der Garage: „Cumedy – deeper wird’s nicht!“. Als Fünfjährige wollte Ines Anioli eigentlich Friseurin werden. Auch wenn sich ihre Pläne inzwischen geändert haben, steht für die Komikerin fest: „Mein Beruf ist trotzdem an den Haaren herbeigezogen“. Sie möchte über alles sprechen, was sie bewegt, aufregt und motiviert.

Für Live-Musik sorgt zudem Niels Frevert. Der deutsche Sänger und Songschreiber legt am am 13. September auf seiner „Putzlicht Tour“ einen Stopp in der Garage ein. Am 29. September ist schwedischer Rock mit „The Night Flight Orchestra“ angesagt. Neu im Herbst-Programm von „Saarvent“ ist zudem am 3. Dezember das Konzert von „Ohrenfeindt“. Die Hamburger Rock-Band stellt ihr neues Album „Das Geld liegt auf der Straße“ live vor.

Die schwedische Rockband „The Night Flight Orchestra“ spielt am 29. September in der Saarbrücker Garage. Foto: Saarevent/Night Flight Orchestra

Die für Sommer geplanten Open-Airs vor der Congresshalle Saarbrücken werden dagegen auf 2021 verlegt. Fest stehen bereits die neuen Termine von „Revolverheld“ am 4. Juli, Sido am 5. Juli, Tim Bendzko am 10. Juli und „Powerwolf“ am 11. Juli. James Blunt tritt statt unter freiem Himmel jetzt am 15. April in der Saarlandhalle auf.

Karten und weitere Infos:

www.garage-sb.de