Steel Panther, Ben Zucker, Limp Bizkit, Nena und Jethro Tull spielen in Saarbrücken

Termin-Tipp : Sommer mit den Platten-Millionären

Vom 11. bis 21. Juli steigen auf dem Vorplatz der Congresshalle Saarbrücken gleich sechs Open Airs.

Von einer Pop-Ikone bis zu Metal-Legenden, vom Schlager-Shooting-Star bis hin zu Rock-Urgesteinen – die Open Airs von „Saarevent“ vor der Saarbrücker Congresshalle vereinen ganz unterschiedliche Größen des Musik-Geschäftes. So gelten Steel Panther, die die Konzertreihe am 11. Juli eröffnen, laut Veranstalter als „ungekrönte Könige des Hollywood Glam-Metals“. Die Band aus Los Angeles lädt zu einer fetten Open-Air-Party ein.

Am 12. Juli steht dann Schlager auf dem Programm. Ben Zucker landete Hits wie „Na und?!“ und „Was für eine geile Zeit“. Nach seiner Stadion-Tour als Gast von Helene Fischer waren auch seine Solo-Konzerte oft ausverkauft und der Sänger wird als ein Aufsteiger der Schlager-Szene gefeiert.

Mit über 40 Millionen verkauften Tonträgern zählen Limp Bizkit zu den innovativsten Vertretern der Nu-Metal-Szene Seit ihrer Gründung 1994 haben die US-Musiker zahlreiche Nachwuchs-Künstler beeinflusst. Am 13. Juli wollen Fred Durst & Co. neben ihren Erfolgen wie „Behind Blue Eyes“ auch neue Songs spielen.

Nena eröffnet dann am 19. Juli das zweite Open-Air-Wochenende. Die 17 Studio-Alben der Pop-Ikone wurden mehr als 25 Millionen Mal verkauft und ihre Hits wie „99 Luftballons“ gingen um die Welt.

Auch Michael Patrick Kelly war schon als Teenager ein Star. Die Kelly Family gehörte zu den kommerziell erfolgreichsten Interpreten in Europa. Nun ist der Ire als Solo-Musiker erfolgreich. Am 20. Juli stellt er sein Platin-Album „iD“ live in Saarbrücken vor.

Zum Abschluss der Open-Air-Reihe feiern Jethro Tull am 21. Juli ihr 50-jähriges Band-Jubiläum. Frontmann Ian Anderson und seine Musiker gehören laut Veranstalter zu den meistverkauften Progressive-Rock-Künstlern aller Zeiten.

Karten:

Nena, die am 19. Juli, spielt, gilt als Pop-Ikone. Foto: Saarevent/Heiko Laschitzki

www.garage-sb.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung