Sommermusik begeistert in Saarbrücken

Konzerte : Der Schimmelreiter, das Meer und die Künstler

Die „Saarbrücker Sommermusik“ lädt diese Woche zu drei weiteren Konzerten ein.

Die „Saarbrücker Sommermusik“ wartet diese Woche wieder mit Konzerten auf. So werden am Freitag, 20 Uhr, unter dem Motto „Im trüben Mondduft“ Theodor Storms Gedichte in Klavierliedern und eine Neuvertonung der „Schimmelreiter-Episode“ von Daniel Osorio im Theater im Viertel aufgeführt. Am Samstag, 20 Uhr, spielen Paule Gudinaite (Klavier) und Ainis Kasperavicius (Viola) Werke von Johannes Brahms und Antonín Dvorák im Rathausfestsaal. Auch eine Uraufführung der Komponistin Dalia Kairaityte wird mit „Stillleben mit Meer“ zu hören sein. Die litauische Komponistin wurde 2013 zur Künstlerin des Jahres gewählt. Ebenfalls im Rathausfestsaal wird am Sonntag, 17 Uhr, das Duo Kreutzer auftreten. Die Musiker spielen von Robert Schumann die „Violinsonate d-Moll op. 121“ und die „Violinsonate d-Moll op. 108“ von Johannes Brahms. Der Eintritt ist frei.

Weitere Infos unter
Tel. (06 81) 9 05 49 03

www.saarbruecken.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung