Rocco del Schlacko 2019 mit den Toten Hosen, Fanta Vier und Scooter

Festival mit top Line-Up : Drei Tage Party auf dem Sauwasen

Von Donnerstag bis Samstag steigt in Püttlingen das 21. Festival Rocco del Schlacko.

Jetzt sind sie wieder da, die drei Feiertage im August. Von Donnerstag bis Samstag heißt es in Püttlingen: Rocco del Schlacko – die Einundzwanzigste. Nach dem 20. Geburtstag des beliebten Festivals 2018 geht die Erfolgsgeschichte weiter. Und zwar mit einem ziemlich fantastischen Line-Up. Neben der deutschen Hip-Hop-Institution Fanta 4 geben sich diesmal auch die nicht weniger bekannten Düsseldorfer Hosen die Ehre. „Wir alle mussten lange warten – werden aber belohnt! Die Jungs aus Düsseldorf werden Rocco del Schlacko freitags headlinen – in voller Konzertlänge“, freuen sich die Organisatoren um Thilo Ziegler auf der Webseite des Festivals.

Neben den Fantasischen Vier und den Toten Hosen darf sich die große Rocco-Gemeinde auf die US-amerikanische Punk-Rock-Band The Offspring aus Orange County in Kalifornien freuen, auf die elektronische Tanzmusik der deutschen Formation Scooter um Frontmann H.P. Baxxter, auf Bullet For My Valentine, die Metalcore-Band aus Wales, auf die britschen Indie-Rocker The Subways und etliche andere.

Doch mal ehrlich: Eigentlich ist es – mal etwas zugespitzt formuliert – doch ziemlich egal, wer auf dem Rocco spielt. Die Fans kommen auf jeden Fall. Denn neben der Musik, ob HipHop, Rock, Punk, Metal..., geht es hier um drei Tage Happening, Feiern, Abhängen. Die meisten Besucher zelten hier drei Tage und lassen es sich in friedlicher, entspannter Artmosphäre gut gehen. So ist er eben, der Rocco.

Los geht es am Donnerstagmittag gegen 13.15 Uhr auf dem Ponyhof mit Monsters of Liedermaching, auf dem Sauwasen machen The Story So Far den Anfang. Und dort geht es weiter mit VSK, Eskimo Callboy, The Subways, den Fantastischen Vier und zuletzt Scooter – was für ein erster Tag!

Zwei der Headliner: Die Toten Hosen spielen am Freitag, Die Fantastischen Vier am Donnerstag. Foto: Diverse

Am Freitag stehen unter anderen die Alternative-Rocker Donots und die Indie-Rocker Von Wegen Lisbeth auf der Hauptbühne, ehe dann ab zirka 22.40 Uhr Die Toten Hosen mit einem rund zweistündigen Auftritt an der Reihe sind – das wird ohne Frage ein Fest! Das man auf dem Ponyhof mit Muff Potter und 102 Boyz noch bis kurz vor 3 Uhr am Morgen fortsetzen kann.

„Wir alle mussten lange warten – werden aber belohnt! Die Jungs aus Düsseldorf werden Rocco del Schlacko freitags headlinen – in voller Konzertlänge“, freuen sich die Organisatoren um Thilo Ziegler auf der Webseite des Festivals. Foto: Diverse

Am Samstag stehen neben anderen auf der Bühne: die britschen Rockmusiker Yungblud und Frank Turner & The Sleeping Souls, ehe dann von Bullet For My Valentine und The Offspring härter Töne angeschlagen werden. Auf demPonyhof gaht es danach noch bis zirka 5 Uhr morgens weiter mit Nura, Trettmann und Kaputto & Concorde.

Der Campingplatz ist von Donnerstag, 9 Uhr, bis Sonntag, 12 Uhr, geöffnet. Es gibt Shuttlebusse zum Festivalgelände, sie fahren halbstündlich von der Haltestelle Walpershofen/Etzenhofen, am Donnerstag von 11.55-18.55 Uhr, am Freitag von 12.55-17.55 Uhr, und am Samstag von 14-18 Uhr. Außerdem gibt es Shuttlebusse vom Sauwasen zur Saarbahn-Haltestelle. Die Uhrzeiten und weitere Infos gibt es auf der Homepage des Festivals.

Kurz vor dem Redaktionsschluss dieser Ausgabe gab es nach Auskunft der Festivalleitung noch einzelne Karten für alle drei Tage.

www.rocco-del-schlacko.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung