Quadrat Artett spielt am 8. März 2019 im Elch in Riegelsberg.

Termin-Tipp : Die Quadratur der Klänge

Am Freitag, 8. März 2019, 20 Uhr, gibt das „Quadrat Artett“ ein Konzert in Riegelsberg.

Abseits des „nervigen Gedudels und endloser Freejazz-Soli“, so der Veranstalter, tritt das „Quadrat Artett“ am Freitag, 20 Uhr, in der Kulturkneipe Elch in Riegelsberg auf, so die Band. Die Gruppe wurde von dem Trompeter, Komponist und Arrangeur János Adrat im Jahr 2016 ins Leben gerufen. Seitdem widmen sich die vier Mitglieder mit Elan der Musik.

Die Musiker Florian Naegel (Gitarre, Gesang), Felix Demeyere (Schlagzeug) sowie Karl Kindermann (Bass) lernten sich während des Studiums an der Hochschule für Musik in Dresden kennen. Die Formation legt viel Wert auf die Individualität der einzelnen Musiker.

Auf dem Programm, das das Quartett in der Kulturkneipe Elch in Riegelsberg präsentiert, stehen ausschließlich Eigen-Kompositionen im „groove-betonten, einprägsamen Stil, der von ohrwurmartigen Melodien lebt“, betont die Band.

Karten bei der Gemeinde Riegelsberg und Schreibwaren Zapp.

Mehr von Saarbrücker Zeitung