1. Leben
  2. Treff Region
  3. Termine

Konzertverschiebung von „Symphonic Adiemus“ im Saalbau St. Wendel

Terminverschiebung : „Symphonic Adiemus“ im April 2021

Das für Samstag, 23. Mai, im Saalbau St. Wendel, geplante Konzert „Symphonic Adiemus“ mit dem Projektchor „Chorlores“, dem „Madrigalchor Illingen“ und dem Projektorchester „Camerata IntuitIV“ unter Gesamtleitung von Harald Bleimehl wird auf Sonntag, 18. April 2021, um 17 Uhr verschoben.

Im ersten Konzertteil wird das Stück „Palladio“ von Karl Jenkins, ein Concerto grosso in drei Sätzen, aufgeführt.

Höhepunkt des Konzerts soll dann die Aufführung von „Symphonic Adiemus“ für Chor und Orchester mit zwölf Nummern aus den Adiemus-Werken von Karl Jenkins, einer einzigartigen Kombination aus klassischen Prinzipien und Klängen der ethnischen und Weltmusik werden. Die Gesamtleitung hat Harald Bleimehl.

Die für den 23. Mai 2020 gekauften Eintrittskarten bleiben auch für den neuen Termin, 18. April 2021, gültig. Wer seine gekaufte Karte trotzdem zurückgeben muss, soll sich mit der Kulturabteilung der Kreisstadt St. Wendel, Dienstgebäude Schloßstraße 7, Telefon (0 68 51) 8 09 19 30, in Verbindung setzen.

Nach Aufhebung der Schutzmaßnahmen wegen der Corona-Pandemie, wird auch der Vorverkauf für die Veranstaltung fortgesetzt.

Eintritt: 20 EUR, ermäßigt 15 EUR – Karten im Vorverkauf bei Klein Buch + Papier St. Wendel, Cusanus-Gymnasium St. Wendel, Kulturamt St. Wendel und an der Abendkasse

Veranstalter: Kreisstadt St. Wendel in Kooperation mit dem Cusanus-Gymnasium St. Wendel, Info: www.sankt-wendel.de, Tel. (0 68 51) 8 09 19 30.