Kabarettist Dieter Nuhr gastiert in der Saarbrücker Saarlandhalle

Dieter Nuhr : Entspannte Sicht auf die Welt?

Kabarettist Dieter Nuhr tritt in der Saarbrücker Saarlandhalle auf.

Mit seinem neuen Live-Programm „Kein Scherz!“ gastiert der deutsche Kabarettist Dieter Nuhr (59) am Freitag, 18. Januar, 20 Uhr, in der Saarbrücker Saarlandhalle. Der Komiker sei bekannt für seine „entspannte Comedy“ und „befreiende Pointen“, erklärt der Veranstalter. Er widersetze sich dem Zeitgeist, seziere „das mediengestörte Weltbild und hält dagegen mit entwaffneter Unaufgeregtheit“, so der Veranstalter. Dieter Nuhr sei empört über die ständige Empörung seiner Zeitgenossen und reagiere darauf mit Heiterkeit.

Zuletzt allerdings gab sich der Kabarettist wenig gelassen, eher verbissen und geriet mit höchst umstrittenen Äußerungen über die Umweltaktivistin Greta Thunberg und die „Fridays for Future“-Generation in die Kritik. Nuhr wird vorgeworfen, dass er sich herablassend und wenig witzig geäußert habe. Das sei nicht komisch – und vor allem keine Satire.

Weitere Infos unter
Tel. (0 60 73) 72 27 40

www.s-promotion.de