Irish Heartbeat, Maybebop und Cash-Tribute in der Illipse Illingen

Vorschau : Deutscher A-capella-Pop trifft auf irische Klänge

In der Illipse in Illingen gibt es in den kommenden Wochen ganz unterschiedliche Konzerte.

Neben dem irischen Nationalfeiertag hat die „Irish Heartbeat“-Tour 2019 noch einen weiteren Grund zum Feiern: den 30-jährigen Geburtstag der Konzertreihe. Am 12. März, 19.30 Uhr, laden Künstler der ersten Stunde und die Avantgarde der Gegenwart zu einem laut Veranstalter „Feuerwerk aus Musik, Tanz und Gesang“ in die Illipse nach Illingen ein.

Am 20. März, 19.30 Uhr, steht dort dann mundgemachte Musik mit Maybebop auf dem Programm. Die deutsche A-Cappella-Pop-Band verspricht in ihrem neuen Live-Programm „facettenreiche Eigen-Kompositionen mit bisweilen absurden Botschaften - angesiedelt zwischen Wahn und Witz.

Die Hits des US-Country-Stars sind dagegen am 7. April, 19 Uhr, bei der „Johnny Cash Show“ in der Illipse angesagt. Die „Cashbags“ um US-Sänger Robert Tyson möchten möglichst authentisch mit Songs wie zum Beispiel „Ring Of Fire“ und „I Walk The Line“ an ihr berühmtes Vorbild in den späten 60er Jahren erinnern.

Weitere Infos und Karten:
www.illipse.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung