Der Veranstalter Saarevent stellt sein kommendes Oktoberprogramm vor

Beyond the Black und Fortuna Ehrenfeld gastieren im Saarland : Metal-Urgesteine treffen auf junge Bands

Das Oktober-Live-Programm des Saarbrücker Veranstalters „Saarevent“ im Überblick.

Deutscher Hardrock trifft auf britischen Punk, Doom-Metal-Urgesteine auf jungen Symphonic-Metal – die harten Tönen dominieren im Oktober-Programm des Veranstalters „Saarevent“. In der Stammhalle, der Saarbrücker Garage, feiert so am 6. Oktober die deutsche Hardrock-Band Axxis mit ihren Fans ihren 30. Geburtstag. Die „Toy Dolls“ können sogar auf eine 40-jährige Karriere zurückblicken. Am 11. Oktober kommen die britischen Punk-Verteter auf ihrer Jubiläums-Tour in die Garage.

Die 1979 gegründete Gruppe „The Obsessed“, die sich für den 15. Oktober dort angesagt hat, gilt laut Veranstalter als eine der dienstältesten und wichtigsten Bands des Genres. „Beyond The Black“ gibt es dagegen erst seit 2014. Die Musiker haben in ihrer noch recht jungen Karriere jedoch auch international schon viel erreicht. So traten sie etwa bereits vor Veröffentlichung ihres ersten Albums bei Wacken auf. Am 16. Oktober rockt die Symphonic-Metal-Truppe in der Heimat ihrer aus dem Saarland stammenden Frontfrau Jennifer Haben.

Weiter geht’s mit einem Metalcore-Paket um „As I Lay Dying“ aus San Diego. Die „Barhill Records Night“, vereint am 19. Oktober die Post-Progressive Rocker Flares & Co.. Und am 29. Oktober steht schwedischer Rock mit „Eclipse“ auf dem Live-Programm.

Unter dem Titel „Helm ab zum Gebet“ gastiert dagegen die Kölner Indie-Pop-Band „Fortuna Ehrenfeld“ am 4. Oktober in der Garage. Und am 21. Oktober sollen die Fans dieser Stilrichtung mit „Von wegen Lisbeth“ auf ihre Kosten kommen. Auch die Sparte Rap ist im Live-Programm vertreten. So holen am 7. Oktober Aren & Chima ihr ursprünglich für April geplantes Konzert nach. Und am 23. Oktober stellt Danju sein zweites Solo-Album „Tag Eins“ live in der Garage vor.

Im Saarlouiser Theater am Ring gibt’s zudem eine Prise Comedy. Dort präsentiert Özcan Cosar seine Show „Old School – die Zukunft kann warten“.

Weitere Infos unter

Komiker Özcan Cosar kommt am 4. Oktober ins Saarlouiser Theater am Ring. Foto: NK Kultur/Robert Maschke

www.garage-sb.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung