Der hochmütige Prinz muss das Herz von Bella gewinnen.

Die Schöne und das Biest : Nur die wahre Liebe kann helfen

Das Musical „Die Schöne und das Biest“ wird in der Saarlandhalle Saarbrücken aufgeführt.

Das deutschsprachige Musical „Die Schöne und das Biest“ feiert sein 25-jähriges Bühnenjubiläum. Am Samstag, 20 Uhr, gastiert die Produktion in der Saarbrücker Saarlandhalle. Untermalt wird die Geschichte der mutigen, jungen Bella und dem Biest, das erst durch die Liebe der „beherzten Maid“ zu einem schönen Prinzen wird, von der Musik des Komponisten Martin Doepke. Die Besucher erwartet laut Veranstalter ein Mix aus Balladen und rockigen Songs.

Um ihren Vater zu retten, begibt sich die junge Bella in ein verwunschenes Schloss, das einem schrecklichen Biest gehört. Selbst die restlichen Bewohner des Schlosses fristen dort ein verfluchtes Dasein. Denn der Prinz wurde einst aufgrund seiner Selbstsucht von einer Fee in ein Tier verwandelt. Nur die wahre Liebe kann ihn endlich von seinem Schicksal erlösen. Hinter seinem grausigen Äußeren verbirgt sich nämlich ein gutes Herz.

Weitere Infos unter

www.ccsaar.de