Das Live-Programm des Saarbrücker Veranstalters „Saarevent“ im Überblick.

Termin-Tipp : Mit hartem Rock in den Wonnemonat Mai

Das monatliche Live-Programm des Saarbrücker Veranstalters „Saarevent“ im Überblick.

Accept gelten als Wegbereiter des deutschen Heavy Metal. Auf ihrem aktuellen Live-Album „Symphonic Terror“ zeigt sich die Band von einer anderen Seite. Harte Rock-Rhythmen treffen auf die Klänge eines Sinfonie-Orchesters. Am 25. Mai spielen die Musiker in der Congresshalle Saarbrücken.

Auch im restlichen Live-Programm des Veranstalters „Saarevent“ geht es zumeist heftig zur Sache. So kommen am 7. Mai die britischen Glamrock-Urgesteine von Sweet auf ihrer „Still Got The Rock“-Tour in die Saarbrücker Garage. Die Band landete Nummer-Eins-Hits wie „The Ballroom Blitz“. Stoned Jesus aus Kiew, die sich am 8. Mai in der Garage angesagt haben, gehören zu den bekanntesten Vertretern der osteuropäischen Stoner-/ Psychedelic- und Doom-Szene.

Am 18. Mai treffen dann zwei Gruppen des progressiven Metals aufeinander. Die italienische Formation DGM und das deutsch-amerikanische Quartett Tomorrow’s Eve sind gemeinsam auf Tour. Und am 31. Mai melden sich die Power-Metaller von „Demons & Wizards“ 19 Jahre nach ihrem letzten Live-Auftritt zurück.

Punk-Fans sollen am 10. Mai in der Saarlandhalle auf ihre Kosten kommen. Unter dem Titel „Punk in Drublic“ heizen Nofx, Bad Religion, Lagwagon u.a. ein. Und die  Indie-Pop-Band TÜSN spielt am 3. Mai in der Garage.

www.garage-sb.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung