AV-Fotoschau „Irlands Wilder Westen“ in Bous, Losheim, Eppelborn und Saarbrücken

Fotos und Livemusik : Wilde Küste und Livemusik

AV-Fotoschau „Irlands Wilder Westen“ wird an vier Terminen gezeigt.

Der Wild Atlantic Way in Irland ist mit über 2600 km eine der längsten ausgewiesenen Küstenstraßen der Welt. Thomas Reinhardt, Mitglied im Fotoclub Tele Freisen, ist von Süden bis an die Nordspitze gefahren und hat fotografische Impressionen gesammelt. Die bekannten saarländischen Musikprofis Nino Deda (Akkordeon und Gesang) und Michael Marx (Gitarre, Duduk und Gesang) haben dazu passende Musik geschrieben und arrangiert. „Irlands Wilder Westen“ heißt die AV-Fotoshow mit Livemusik – 90 spannende und abwechslungsreiche Minuten.Die live kommentierte Irland-Reise führt durch sechs Countys (Grafschaften), Stationen sind Iveragh und Dingle im Süden, die Cliffs of Moher, Galway, Connemara, Achill Island und Sligo. Zum Finale geht es nach Malin Head, den nördlichsten Punkt der Insel. Dort fanden Dreharbeiten für das Kinospektakel „Star Wars: Die letzten Jedi“ statt. Die AV-Schau wird an folgenden Terminen gezeigt: Sonntag, 20. Oktober, 11 Uhr, Thalia Kino Bous; Sonntag, 3. November, 17 Uhr, Big Eppel in Eppelborn; Samstag, 23. November, 20 Uhr, Kino Losheim, sowie Freitag, 29. 11., 20 Uhr, Camera Zwo Saarbrücken.

www.kino-bous.de
www.treinhardt.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung