Termine und Veranstaltungen im Saarland

Veranstaltungstipps : Das ist los im Saarland

Hier ist der Überblick über die Termine und Veranstaltungen am Wochenende. Viel Spaß beim Ausgehen und Feiern!

Tägliche Veranstaltungen:

  • Bis 1. März 2020, unterschiedliche Startzeiten der Show

Spiegelpalais (Deutschmühlental 5, 66117 Saarbrücken, Am Deutsch-Französischen Garten), Alexander Kunz Theatre
www.kunz-theatre.de

Von den Familientagen über ein Silvester-Spezial bis zur „Ladies Night“ – auch an den Festtagen geht die Dinnershow „Alexander Kunz Theatre“ weiter. So stehen im Spiegelpalais im Saarbrücker Deutschmühlental am 22., 23., 25. und 26. Dezember jeweils um 18 Uhr Familientage mit einem speziellen Kindermenü auf dem Spielplan.

Von Leuchtstäben begleitet wird den Gästen der Dinnershow das Dessert serviert. Foto: Thomas Reinhardt

Am 31. Dezember steigt traditionell ein großes Silvester-Spezial mit erweitertem Menü und Aftershow-Party, bei der die Gäste zusammen mit den Künstlern ins Jahr 2020 feiern können. Am 2. und 3. Januar folgen dann zwei Neujahrs-Specials mit ermäßigten Eintrittspreisen. Und am 4. Januar ist „Ladies Night“ exklusiv für Frauen. Auf diese warten dann zusätzlich ein Aperitif-Empfang mit Fingerfood, eine Aftershow-Party mit einem DJ sowie weitere Überraschungen.

  • Bis 29. Dezember

Merzig, Zeltpalast, 19.30 Uhr (22., 25., 26. und 29. Dezember 14. 30 Uhr): Großer Weihnachts-Circus im Zeltpalast Merzig.

Mehr als 20 Künstler gastieren mit dem „Weihnachts-Circus“ noch bis Sonntag, 29. Dezember, im Merziger Zeltpalast: Im elf Meter hohen Todesrad, am Trapez, im Luftring und Flying Pole oder auf dem Seil zeigen sie ihr Können. Die Inszenierung übernimmt der ukrainische Regisseur und Choreograf Ivan Luzan, der bereits für den „Cirque du Soleil“ gearbeitet hat. Die Circus-Band mit einer Moderatorin und Sängerin begleitet die Auftritte der Artisten und führt durch das Programm.

Der „Weihnachts-Circus“ wartet in diesem Jahr unter anderem mit Artistik auf. Foto: Musik & Theater Saar

Die Besucher erwarten Artistik und schwungvolle Live-Musik in weihnachtlicher Atmosphäre im Ambiente des Zeltpalastes. In diesem Jahr wird darüber hinaus auch ein Clown beim „Weihnachts-Circus“ mit dabei sein. Tiere werden dort allerdings nicht auftreten.

Im festlich dekorierten Vorzelt werden vor und nach der Vorstellung Popcorn, Mandeln, Crêpes, gebackene Waffeln und Glühwein sowie Kaffee, Kakao und Wein angeboten. Der gesamte Zeltpalast ist beheizt.
Weitere Infos unter
Tel. (06 51) 9 79 07 77
www.musik-theater.de

Saarbrücken, Saarrondo, Europaalee 4 a, 18 Uhr: „Alice und das Biest“ – Weihnachts-Musical.

Ein Weihnachts-Musical erwartet die Besucher von Mittwoch, 25. Dezember, bis Sonntag, 29. Dezember, jeweils 18 Uhr, in der Eventlocation „Saarrondo“ der Tanzschule Bootz-Ohlmann in Saarbrücken: Alice kann den tragischen Tod ihrer Mutter nicht verarbeiten. Sie ist starrköpfig und launisch und wird von ihrem Vater verwöhnt. Alle Warungen ignorierend probiert sie ihre neuen Schlittschuhe am Weihnachtstag auf einem gefrorenen Bergsee aus... Weitere Infos unter
www.ticket.regional.de

Die saarländische Sängerin Viviana Milioti spielt die weibliche Hauptrolle der Alice in dem Weihnachts-Musical. Foto: Elmar Ottenthal

  • Ferienprogramm Völklinger Hütte

Zahlreiche Führungen für Kinder und Erwachsene bietet das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in den saarländischen Weihnachts-Ferien an. Ein Schwerpunkt des Programms ist die Ausstellung „Pharaonen Gold – 3.000 Jahre ägyptische Hochkultur“ zu der Führungen am Sonntag, 29. Dezember, sowie am Sonntag, 5. Januar, jeweils 11.30 Uhr angeboten werden.

Die Sintermaschine im Unesco-Besucher-Zentrum des Weltkulturerbes Völklinger Hütte. Foto: Weltkulturerbe Völklinger Hütte/Tom Gundelwein

Ein weiterer Fokus liegt auf der Industrie-Kultur des Weltkulturerbes. Am zweiten Weihnachtstag und an Neujahr bietet die Völklinger Hütte ein Festtags-Programm für Kinder zum Weltkulturerbe und allgemein verständliche Führungen zu „Pharaonen Gold“. So starten unter anderem an Neujahr, 15 Uhr, und am Sonntag, 5. Januar, 15 Uhr, Erlebnis-Führungen zum Hochofen. Auch mehrere Rundgänge in französischer Sprache werden angeboten.

Bis auf den 24., 25. und 31. Dezember ist das Weltkulturerbe Völklinger Hütte in den Weihnachts-Ferien täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Termine aller Führungen und weitere Infos gibt es unter
www.voelklinger-huette.org

  • Donnerstag, 26. Dezember

Bühne

Schauspiel

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Alte Feuerwache, Landwehrplatz 2, 18 Uhr: „Frühlings Erwachen“. Schauspiel nach Frank Wedekind.
Tel. (06 81) 3 09 24 86.
AK: Tel. (06 81) 3 09 22 03.

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Großes Haus, Schillerplatz 1, 11 Uhr: „Die kleine Meerjungfrau“. Weihnachtsstück nach Hans Christian Andersen, von Michael Schachermaier neu erzählt. Musik von Parviz Mir-Ali.
Tel. (06 81) 3 09 24 86.
AK: Tel. (06 81) 3 09 22 86.

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, sparte4, Eisenbahnstraße 22, 20 Uhr: „Weh dem, der aus der Reihe tanzt. Sulzbach“. Schauspiel nach dem Roman von Ludwig Harig. Tel. (06 81) 3 09 24 86.

Trier, Theater Trier, Am Augustinerhof, 16 Uhr, Großes Haus: „Aladin und die Wunderlampe.Ein Theater-Zauber aus Tausendundeiner Nacht“.
Tel. (06 51) 7 18 18 18.

Musical/Revue

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Großes Haus, Schillerplatz 1, 18 Uhr: „Marquerite“. Musical von Michel Legrand. Tel. (06 81) 3 09 24 86.
AK: Tel. (06 81) 3 09 22 86.

Musik

Jazz/Blues/Folk

St. Wendel-Alsfassen, Kulturzentrum, Dechant-Gomm-Straße, 19.30 Uhr: Weihnachts-Jazzkonzert mit dem Peter Hedrich Saar Quintett und „Saarbrooklyn-Groove-Unit“. Weitere Infos gibt es im Internet unter:
www.wndjazz.de oder
Tel. (0 68 51) 8 57 16.

Peter Hedrich tritt mit seinem Quartett auf. Foto: Künstler/Jean M. Laffitau

Der „Jazzförderkreis St. Wendel“ präsentiert am Zweiten Weihnachtstag, 19.30 Uhr, ein musikalisches Festtags-Menü mit zwei Gängen: In diesem Jahr stehen das Peter Hedrich Saar Quintett und eine Überraschungs-Formation auf der Bühne im Kulturzentrum St. Wendel-Alsfassen. Es spielen: Peter Hedrich (Posaune), Sebastian Degen (Tenor-, Sopran-Saxofon), Felix Hauptmann (Piano), Jochen Lauer (Kontrabass) und Kevin Nasshan (Schlagzeug). Peter Hedrich gilt als junges Talent an der Posaune. Sein Debüt-Album „New Hope“ wurde für den „Preis der deutschen Schallplatten-Kritik“ nominiert. Als Schlüssel-Erlebnis für seinen musikalischen Wedegang sieht Hedrich die Hommage an den Posaunisten Jiggs Whigham. 2016 gründete Hedrich sein Sextett. Beim St. Wendeler Weihnachts-Konzert wird er mit seiner Quintett-Besetzung Stücke der CD und von Wayne Shorter aufführen.

Klassik

Schwalbach-Elm, Katholische Pfarrkirche St. Josef, 18 Uhr: Konzert: Männer-Kammer-Chor „Ensemble 85“. Der Eintritt ist frei. Infos:
www.ensemble-85.jimdo.com.

Diverses

Freudenburg, Ducsaal, Burgstraße 2, 21 Uhr: „Christmas Special“: Thomas Blug mit seiner Gitarre. Tel. (0 65 82) 2 57.

Saarwellingen, Rathauskeller, 20 Uhr: Jam-Session. Infos:

Tel. (0 68 38) 9 00 71 28.

Trier, Miss Marple‘s, Karl-Marx-Str. 11, 20 Uhr: Jazz-Jamsession – Trierer Musiker mit Gästen. Eintritt frei Tel. (06 51) 4 18 51.

Trier, Trierer Dom, 18 Uhr: Weihnachts-Konzert. Mitwirkende: Prof. Thomas Kiefer (Leitung), Trierer Domchor, Kathedral-Jugendchor Trier, Anna-Sophie Brosig (Sopran), Marion Eckstein (Alt) und andere. Tel. (06 51) 9 79 07 90.

Ausflug

Freisen, Naturwildpark: Hermbachhof 1. Öffnungszeiten: Täglich ab 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. Täglich 11 und 15 Uhr Greifvogel-Flugschau.

Neunkirchen, Zoo: Täglich: Vorführungen in der Falknerei um 11 Uhr und 15.30 Uhr; Elefantentraining 14 Uhr und Seehundfütterung um 10.30 und 15 Uhr (außer am Donnerstag). Weitere Infos gibt es unter:
Tel. (0 68 21) 2 18 53.

Saarbrücken, Wildpark, Meerwiesertalweg: Ganzjährig geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Tel. (06 81) 3 89 93 16.

Sonstiges

Pirmasens, Dynamikum Science Center: Weihnachts- Programm im Dynamikum: Workshop „Da fehlt doch ein Teil“. Beginn jeweils: 11, 13, 15, und 17 Uhr.

  • Freitag, 27. Dezember

Bühne

Schauspiel

Trier, Europahalle, Viehmarktstraße 12: „Dschungelbuch – das Musica“l. Aufführungen: 11 Uhr und 16 Uhr. Tel. (06 51) 46 29 00.

Trier, Tuchfabrik, Wechselstraße 4 – 6, 16 Uhr, kleiner Saal: “ Tufa-Weihnachts-Märchen: Das letzte Schaf“. Für Kinder ab sechs Jahren. Ausverkauft!

Musical/Revue

Saarbrücken, Congresshalle, Hafenstraße, 16 Uhr: „Pinocchio – das Musical“ mit dem „Theater Liberi“.

Unterhaltung für die ganze Familie erwartet die Besucher am Freitag, 27. Dezember, um 16 Uhr, bei „Pinocchio“ in der Saarbrücker Congresshalle. Auf der Bühne steht das „Theater Liberi“. Das Ensemble präsentiert die Geschichte von Carlo Collodi als modernes Musical.

Der hölzerne Junge Pinocchio ist zwar lebendig, weiß aber sonst noch wenig über die Welt – und den Unterschied zwischen Gut und Böse. Doch der Kleine will Großes erleben, alles wissen. Und so stolpert die neugierige Wunderpuppe von einem Abenteuer ins nächste.

Das „Theater Liberi“ führt das Stück „Pinocchio von Carlo Collodi als moderne Inszenierung auf. Foto: Theater Liberi/Klaus Lefebvre/Klaus Lefebvre

Auf seiner Reise wird er zum Hauptdarsteller eines PuppenTheaters. Dort trifft er die hinterlistigen Gauner Fuchs und Kater. Bei dem Versuch, seinen Vater zu retten, landet er im Bauch eines Seeungeheuers...Weitere Infos unter www.theater-liberi.de

Tanz/Ballett

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Großes Haus, Schillerplatz 1, 19.30 Uhr: „Prometheus“ – Ballett von Stijn Celis zu Musik von Ludwig van Beethoven. Tel. (06 81) 3 09 24 86. AK: Tel. (06 81) 3 09 22 86.

Musik

Pop/Rock

Saarbrücken, Sam‘s Bistro, Richard-Wagner-Straße 67, 20.30 Uhr: „Alen Shermy“ – Rock, Pop der 80er / 90er. Info: Tel. (06 81) 30 39 94 27.

Diverses

Saarbrücken, Garage, Bleichstraße 11 – 15, 20 Uhr: Konzert: „Jaya The Cat“ (Kleiner Klub). Tel. (06 81) 98 91 43.

Am Freitag, 27. Dezember, 20 Uhr, spielen „Jaya The Cat“ im Kleinen Klub der Garage. Zu hören ist ein Mix aus Roots-Reggae, Ska und Punkrock. Die Musiker präsentieren einige Songs aus ihrem neuen Album „A Good Day For The Damned“ live, das im vergangenen November veröffentlicht wurde.

Trier, Zum Petrusbräu, 20.30 Uhr: „Kornelius Flowers“.

Club/Szene

Saarbrücken, Garage, Bleichstraße 11 - 15, 23 Uhr: „Hart aber Herzlich“ (Kleiner Klub). Freier Eintritt bis 23.30 Uhr.
Tel. (06 81) 98 91 43.

Saarbrücken, Synop, Mainzer Straße 1, 20 Uhr: „Red Hour“.
Tel. (06 81) 3 14 26.

Führungen

Saarbrücken, Touristinformation im Rathaus St. Johann, 16 Uhr: Öffentlicher Stadt-Rundgang. Zirka zwei Stunden. Info und Karten: Tel. (06 81) 95 90 92 00.

Sankt Wendel, Wendelinus-Basilika, 20 Uhr: „Nachtwächter-Führung in der Kreisstadt St. Wendel“. Treffpunkt: Portal

Märkte

Homburg, Historischer Marktplatz, 7-14 Uhr: Markt.

Neunkirchen, Lübbener Platz, 8-13 Uhr: Bauernmarkt des „Bauernmarkt-Verein Saar“.

Saarbrücken, Gustav-Regler-Platz: 8-14 Uhr: Wochenmarkt.

Saarbrücken-Dudweiler, Ortsmitte: 8-14 Uhr: Wochenmarkt.

Trier, Viehmarktplatz, 8 Uhr: Wochenmarkt.

Ausflug

Freisen, Naturwildpark: Hermbachhof 1. Öffnungszeiten: Täglich ab 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. Täglich 11 und 15 Uhr Greifvogel-Flugschau.

Neunkirchen, Zoo: Täglich: Vorführungen in der Falknerei um 11 Uhr und 15.30 Uhr; Elefantentraining 14 Uhr und Seehundfütterung um 10.30 und 15 Uhr (außer am Donnerstag). Weitere Infos unter
Tel. (0 68 21) 2 18 53.

Saarbrücken, Wildpark, Meerwiesertalweg: Ganzjährig geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter Tel. (06 81) 3 89 93 16.

Sonstiges

Beckingen-Düppenweiler, Historisches Kupferbergwerk: Kupferbergwerk Düppenweiler: Besichtigung nur für Gruppen ab 15 Personen und nach vorheriger Anmeldung,
Tel. (0 68 35)5 51 05.

Losheim, Lichtspiele Losheim, 20 Uhr: „Lieber Antoine als gar keinen Ärger“.

Pirmasens, Dynamikum Science Center: Weihnachts-Programm im Dynamikum: Workshop „Da fehlt doch ein Teil“. Beginn jeweils: 11, 13, 15, und 17 Uhr.

Saarbrücken, Baker Street Zum Hirsch, 20 Uhr: „Whisky Tasting: Back To The 70s“. Infos: https://criminal-dinner.de/dinner/whisky-tasting-back-to-the-70s/.

Saarbrücken, Saarländisches Tageszentrum Psychiatrie-Erfahrener (STaPE), 19 Uhr: Gemeinsames Singen. Weitere Infos gibt es unter: Tel. (06 81) 6 85 35 62.

  • Samstag, 28. Dezember

Bühne

Schauspiel