Termine und Veranstaltungen im Saarland

Kostenpflichtiger Inhalt: Veranstaltungstipps : Das ist los im Saarland

Was geht ab am Wochenende? Hier ist der Überblick über die Termine und Veranstaltungen. Viel Spaß beim Ausgehen und Feiern!

Tägliche Veranstaltungen:

  • Bis 1. März 2020, unterschiedliche Startzeiten der Show

Spiegelpalais (Deutschmühlental 5, 66117 Saarbrücken, Am Deutsch-Französischen Garten), Alexander Kunz Theatre
www.kunz-theatre.de

Von aktuellen Hits wie „Can’t Stop The Feeling“ bis hin zu Klassikern wie „Relight My Fire“ – das „Theatre Revue-Ensemble“ begleitet in der Jubiläumssaison der Dinnershow die Gesangsdarbietungen von Vashti Curran. Und auch zusammen mit verschiedenen Artisten stehen die Damen auf der Bühne. Die Tänzerinnen gelten als das glamouröse Markenzeichen des „Alexander Kunz Theatre“, das noch bis 1. März im Saarbrücker Deutschmühlental gastiert. Mit ihren speziell für die Show angefertigten Kostümen soll das Ensemble „ästhetisch prickelnde Erotik und Eleganz auf höchstem Niveau“ versprühen“, so der Veranstalter. Die Outfits reichen von Hosenanzügen bis zu Federboas. Jede Tänzerin habe die „harte Schule“ renommierter Revue-Paläste wie dem „Lido“ oder „Moulin Rouge“ in Paris durchlaufen, erklärt Alexander Kunz.

Foto: Thomas Reinhardt

Weitere Infos und Karten:
Tel. (0 18 05) 22 55 44

  • Samstag, 25. Januar

Bühne

Schauspiel

Echternach, Kultur- und Kongresszentrum Trifolion, 20 Uhr: Show: „Rhythm Of The Dance – 21st Anniversary Celebration Tour“. Tel. (0 03 52) 26 72 3 91.

Merzig, Kulturzentrum Villa Fuchs, Bahnhofstraße 25, 20 Uhr: Die „Freie Volxbühne“ zeigt „Der letzte Schrei von Paris“.
Karten:
www.villa-fuchs.de oder Tel. (0 68 61) 9 36 70.

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Alte Feuerwache, Landwehrplatz 2, 19.30 Uhr: „Kohlhaas. Ein Mann für jede Krise“. nach der Novelle von Heinrich von Kleist. Einführung: 19 Uhr.
Karten:
Tel. (06 81) 3 09 24 86 oder
AK: Tel. (06 81) 3 09 22 03.

Trier, Europahalle, Viehmarktstraße 12, 20 Uhr: „All You Need Is Love – das Beatles-Musical“. Tel. (06 51) 46 29 00.

Trier, Theater Trier, Am Augustinerhof, 19.30 Uhr, Großes Haus: „Die Hochzeit des Figaro“. Opera buffa in vier Akten von Wolfgang Amadeus Mozart. Tel. (06 51) 7 18 18 18.

Musical/Revue

Eppelborn, Big Eppel, Europaplatz 4, 17 Uhr: Musical „Tabaluga und Lilli“. Für Kinder ab vier Jahren.
Tel. (0 68 81) 8 96 06 81.

Das erfolgreiche Musical „Tabaluga und Lilli“ mit den Liedern von Peter Maffay und Rolf Zuckowski gastiert am Samstag, 17 Uhr, im Big Eppel in Eppelborn: Vor langer Zeit lebten einst die Drachen und schützten mit der Wärme ihres Feuers die Welt vor der Kälte des Eises. Doch mit der Zeit begann das Eis, alles Lebendige zu vernichten. Arktos, ein schrecklicher Schneemann, will die Welt mit Eis überziehen.

Der alte Drache Tyrion möchte dagegen seinen kleinen Sohn Tabaluga auf seine ihm vorbestimmte Aufgabe, die Welt zu schützen, vorbereiten. Doch dafür muss Tabaluga das wahre Feuer finden. Denn nur so kann er den Machenschaften von Arktos ein Ende setzen.Mit der Unterstützung eines Magiers zieht der kleine Drache nun los und stellt sich vielen Gefahren. Um Tabaluga abzulenken, baut Arktos aus purem Eis das Mädchen Lilli. Tabaluga verliebt sich in sie.
Weitere Infos unter
www.bigeppel.de

Der junge Drache Tabaluga verliebt sich in Lilli, ein Mädchen, das aus purem Eis erschaffen wurde. Foto: Oliver Riese

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Großes Haus, Schillerplatz 1, 19.30 Uhr: „Marquerite“. Musical von Michel Legrand.
Tel. (06 81) 3 09 24 86.
AK: Tel. (06 81) 3 09 22 86.

Kleinkunst

Zweibrücken, Festhalle, Saarlandstraße 9, 20 Uhr: Ole Lehmann mit seinem Comedy-Abend „Homofröhlich“. Wintergarten.
Ein Abend mit dem Stand-Up-Comedian Ole Lehmann erwartet die Besucher am Samstag, 20 Uhr, im Wintergarten der Festhalle Zweibrücken. Dort wird der Künstler sein Programm „Homofröhlich“ präsentieren. Denn als fröhlicher Mensch fühlt man sich oft als letzter seiner Art.
Weitere Infos unter:
www.ticket-regional.de

Musik

Ole Lehmann steht mit seinem neuen Programm auf der Bühne im Wintergarten der Festhalle in Zweibrücken. Foto: Künstler/KIKE PHOTOGRAPHY

Klassik

Saarbrücken, Hochschule für Musik Saar (HfM), Bismarckstraße 1, 19 Uhr: Orgelklasse der HFM: J.S. Bach: „Die Kunst der Fuge“ auf zwei Cembali. Der Eintritt ist frei.

Diverses

Blieskastel-Niederwürzbach, Bahnhof Würzbach, Eisenbahnstraße 4, 20.30 Uhr: „Dirt In The Ground“ – Tom Waits Interpretationen. Hutsammlung.
Infos:
www.bahnhof-wuerzbach.de.
Tel. (0 68 42) 89 16 16.

Homburg, Kulturzentrum Saalbau, Zweibrücker Straße 22, 20 Uhr: „Pasión de Buena Vista“ – Tanz- und Musik-Erlebnis von der karibischen Insel Kuba.
Tel. (0 68 41) 10 11 68.

Jede Menge „Corazón“ und „Emoción sowie kubanische Lebenslust und Salsa-Rhythmen erwarten die Besucher am Samstag, 20 Uhr, bei dem Konzert von „Pasión de Buena Vista“ im Homburger Kulturzentrum Saalbau. Einlass der Veranstaltung ist bereits ab 19 Uhr.  Präsentiert wird ein Tanz- und Musik-Erlebnis von der karibischen Insel Kuba.

Zu hören sind an diesem Abend einige unterschiedliche kubanische Musikformen und Tänze. Auf diese Weise soll „die Freude und die Mentatlität und das  Temperament Kubas“ auf die saarländische Bühne gebracht werden, so der Veranstalter. Die Gruppe möchte die Besucher mit auf eine Reise durch die Nächte Kubas nehmen.

Die Formation „Pasión de Buena Vista“ lädt zu einer musikalischen Reise in ihre Heimat ein. Foto: Newstar Management

Neben der „Buena Vista Band“, Background-Sängern und der Tanz-Formation „El Grupo de Bailar“ wartet die Show mit über 150 maßgeschneiderten Kostümen auf.
Weitere Infos unter
www.ticket-regional.de

Homburg, Mandy‘s Lounge, Kirrberger Straße, 20 Uhr: „Bossa ‘68“. Der Eintritt ist frei.
Info:
www.mandys-lounge.de oder Tel. (0 68 41) 9 93 48 00.

Homburg, Musikpark, Entenmühlstraße 53, 20 Uhr: „Matthews‘ Southern Comfort & E 3 Acoustic Band“ – Folk Rock.
Info:
www.homburg.de .

Neunkirchen, Gebläsehalle, Gustav-Regler-Straße, 20 Uhr: „Forever Queen Performed By Queen Mania“.
Weitere Infos:
www.foreverqueen.de .

Riegelsberg, Jochems Kneipe, Saarbrücker Straße 238 a, 19.30 Uhr: „Amby‘s Just Four“. Mit Amby (Drums/Vocals), Rolf Siefert (Gitarre), Stefan Engelmann (Bass), Martin Preiser (Keyboards).

Saarbrücken, Congresshalle, Hafenstraße, 19 Uhr: „Die 70er Kultnacht live“.

Saarbrücken, Saarlandhalle, Am Ludwigspark, 20 Uhr: „The Spirit Of Freddie Mercury“ mit „Queenrealtribute“.

Sänger Freddie Mercury war die Stimme der legendären Band „Queen“. Die Musiker füllten große Stadien und unterhielten das Publikum mit Kompositionen aus den Bereichen Rock und Theatralik. Am Samstag, 20 Uhr, gastiert die Band „Queenrealtribute“ in der Saarbrücker Saarlandhalle. Zu hören sind an diesem Abend die Hits ihrer großen Vorbilder Freddie Mercury und Queen.

Der Musiker wurde in Sansibar geboren und verbrachte den Großteil seiner Kindheit auf einem britischen Internat in Indien, wo sein Talent schnell erkannt und gefördert wurde. Seine Karriere begann im Alter von 17 Jahren. Er zog nach London und traf dort den Gitarristen Brian May sowie den Schlagzeuger Roger Taylor. Die Geschichte von Queen nahm ihren Lauf. Der musikalische Überflieger war in seinem Privatleben jedoch ein dekadenter Mensch, der ein Leben auf der Überholspur führte.
Weitere Infos unter:
www.mercury.show

Für einen Abend bringt die Show Freddie Mercury zurück auf die Bühne. Foto: ASA Event/Nikola Maz

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, Großes Haus, Schillerplatz 1, 15 Uhr: „Das kleine Ich-bin-ich“. Sitzkissen-Konzert nach dem Kinderbuch von Mira Lobe und Susi Weigel. Tel. (06 81) 3 09 24 86. AK: Tel. (06 81) 3 09 22 86.

Saarbrücken, Saarländisches Staatstheater, sparte4, Eisenbahnstraße 22, 20 Uhr: „Konzertsaison – Jonesis, Mind Mind & The Screenshots“.
Tel. (06 81) 3 09 24 86.
AK: Tel. (06 81) 9 59 05 71.

Saarbrücken, Sam‘s Bistro, Richard-Wagner-Straße 67, 20 Uhr: „Anthology“ – Progressive Rock, Classic Rock. Ab 19 Uhr marrokanisches Buffet auf Vorbestellung.
Infos:
Tel. (06 81) 30 39 94 27.

Saarbrücken, Theater im Viertel, Landwehrplatz 2, 20 Uhr: „Ini-Art Festival 2020“ im Theater im Viertel am Landwehrplatz.
Info:
www.ini-art.de.
Tel. (06 81) 3 90 46 02.

Saarbrücken-Ensheim, Katholische Pfarrkirche St. Peter, 19.33 Uhr: „Orgel kurios Fastnachts-Überraschungskonzert“. Der Organist Christian Brembeck (Berlin) spielt Heiteres und Kurioses auf der Späth-Orgel.
Info:
Tel. (0 68 94) 9 63 05 16 oder per Mail an kebsaarpfalz@aol.com.

Saarlouis, Kasemattenhof, 20.30 Uhr: „3. Kouzina Soulnight mit The Soulfamily“.
Info:
www.federkeil.eu.

Club/Szene

Quierschied, Club-Eventrum im Thomé, Marienstraße 16, 21 Uhr: „80/90er Party mit Back2Back“.

Saarbrücken, Garage, Bleichstraße 11-15, 23 Uhr: „90er Party“. Tel. (06 81) 98 91 43.

Saarbrücken, Garage, Bleichstraße 11-15, 23.30 Uhr: „Carpe D/M“ (Kleiner Klub).
Tel. (06 81) 98 91 43.

Führungen

Blieskastel, Rathaus I, Paradeplatz, 14 Uhr: Stadtführung durch die Altstadt von Blieskastel. Treffpunkt: Eingang zum Rathaus I, Paradeplatz. Die Führung ist kostenlos.
Infos:
www.blieskastel.de

Neunkirchen-Heinitz, Ehemalige Waldschule, Grubenstraße 139, 15 Uhr: Führung in der Heinitzer Heimatstube: Thema „12 Weiherweg“.

Saarbrücken, Erlebnisbergwerk Velsen, Alte Grube Velsen, 14 Uhr: Ungebuchte Führungen durch das Erlebnisbergwerk Velsen.

Saarbrücken, Stadtgalerie, St. Johanner Markt 24, 15 Uhr: Französische Führung durch die Ausstellungen „Deadlines“ von Parastou Forouhar und „Ophelia“ von Nadja Verena Marcin. Treffpunkt: Infotheke der Stadtgalerie. Der Eintritt ist frei.
Tel. (06 81) 9 05 18 42.

Saarbrücken, Touristinformation im Rathaus St. Johann, 11 Uhr: Führung durch das Rathaus und den Rathausturm St. Johann.
Anmeldung erforderlich:
Tel. (06 81) 95 90 92 00.

Saarbrücken, Touristinformation im Rathaus St. Johann, 14.30 Uhr: Öffentlicher Stadtrundgang. Zirka zwei Stunden.
Info und Karten:
Tel. (06 81) 95 90 92 00.

Saarlouis, Tourist-Information Großer Markt, 11 Uhr: Öffentliche Stadtführung.
Tel. (0 68 31) 44 44 49.

St. Wendel, Wendelinus-Basilika, 11 Uhr: „Historische Altstadt-Führung“.
Info: Tel. (0 68 51) 8 09 19 13.

Märkte

Neunkirchen, Oberer Markt: 7-13 Uhr: Wochenmarkt.

Ottweiler, Altstadt, 8-13 Uhr: Wochenmarkt.

Saarbrücken, Ludwigsplatz, 8-14 Uhr: Wochenmarkt.

Saarbrücken, St. Johanner Markt: 7-16 Uhr: Bauernmarkt mit Produkten aus der Region.

St. Ingbert, Marktplatz vor dem Rathaus, 7-12 Uhr: Wochenmarkt.

Völklingen, Wochenmarkt: 7-13 Uhr: Samstag-Vormittag.

Ausflüge

Freisen, Naturwildpark: Hermbachhof 1. Öffnungszeiten: Täglich ab 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. Täglich 11 und 15 Uhr Greifvogel-Flugschau.

Neunkirchen, Zoo: Täglich: Vorführungen in der Falknerei um 11 Uhr und 15.30 Uhr; Elefantentraining 14 Uhr und Seehundfütterung um 10.30 und 15 Uhr (außer am Donnerstag). An Sonn- und Feiertagen ist der Eingang Nord nur nach Bedarf und Vorankündigung geöffnet. Vom Obi-Parkplatz in der Unteren Bliesstr. ist der neue Eingang zu erreichen.
Tel. (0 68 21) 2 18 53.

Nonnweiler, Kurpark: Boule- und Großschachfeld – Schachfiguren, Holzkisten. Ganzjährig geöffnet.

Saarbrücken, Wildpark, Meerwiesertalweg: Ganzjährig geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Sonstiges

Beckingen-Düppenweiler, Historisches Kupferbergwerk: Besichtigung nur für Gruppen ab 15 Personen und nach vorheriger Anmeldung unter
Tel. (0 68 35) 5 51 05.

Kirkel-Altstadt, Kunst- und Kulturzentrum Kunststall, 19.30 Uhr: Themenabend: „Dylan denken“. Der Eintritt ist frei, Hut geht rund.

Saarbrücken, St. Johanner Markt, 10 Uhr: „ADFC-Winterradeln. Infos zu allen Touren:
www.adfc-saar.de/tour.php