CD-Tipps : CD-Player

Hier sind unsere Kurzkritiken der Woche:

✮✮✮✮ Giora Feidman with Michael Degtyarev and Andrei Samsonov „Global Oasis“ (Pianissimo): Eine Kirche bei St. Petersburg war Schauplatz dieser spannenden Begegnung von Tradition und Moderne. Neugierig über den Klezmer-Tellerrand zu blicken ist ja die leichteste Übung des 83-jährigen Klarinettisten: Jazz, Klassik, Pop, Folklore, Orient, Beatles – Feidman’s Horizont ist unendlich weit, doch nie beliebig. Nun darf sich sein berückendes Spiel an Synthesizer und Computer schmiegen – und fremdelt dabei nicht einmal. Weil alle bewundernswert uneitel agieren. alh

✮✮✮✮ Black Star Riders „Another State Of Grace“ (­Nuclear Blast/Warner): Die Band um den Thin Lizzy-Gitarristen Scott Gorham und den früheren The Almighty-Frontmann Ricky Warwick ist zurück. Sowohl Ricky Warwick als auch Scott Gorham drücken den „Another State Of Grace“-Songs ihren Stempel auf. Zusammen mit Bassist Robbie Crane, Gitarrist Christian Martucci und Schlagzeuger Chad Szeliga entstand eine schnörkellose Hardrock-Platte. Die Thin Lizzy-Connection ist manchmal überdeutlich herauszuhören, mal bricht sich aber auch der Irish Folk Bahn. kfb

✮✮✮ Kaiser Quartett „Kaiser Quartett“ (PIAS): Sie spielten Scheuklappenfrei mit Jarvis Cocker, Gregory Porter, Kettcar und Chili Gonzales. Montreux Jazz feierte sie genauso wie die Wiener Festwochen. Nun hat sich das Hamburger Streichquartett erstmals an eigenes Material gewagt. Der ambitionierte Versuch „Portishead ohne Beats“ zu kratzen, zu schaben, zu picken und zu streichen ­geriet – nun, ja – interessant. Doch lässt sich das Livepotenzial dieser originellen Performance durchaus erahnen. Im Herbst wissen wir mehr. alh

Mehr von Saarbrücker Zeitung