1. Leben
  2. Treff Region
  3. Kino

Die Kinowerkstatt veranstaltet wieder die Französischen Filmtage

Kinowerkstatt : Französische Filmtage in der Kinowerkstatt IGB

Das Filmjahr in der Kinowerkstatt St. Ingbert, Pfarrgasse 49, startet wie seit 24 Jahren mit den französischen Filmtagen in Zusammenarbeit mit dem Institut des Études francaises. Vom 7. bis 10. Februar steht das Männerbild im Film im Laufe der Filmgeschichte im Fokus: Der anarchistische Michel Poiccard (Jean Paul Belmondo), die Abenteurer Manu und Roland (Alain Delon und Lino Ventura) werden abgelöst von Vincent Lacoste oder Pierre, gespielt von Benjamin Lavernhe und von Pierre Niney.

Zur Eröffnung läuft am Freitag, 19 Uhr, „Die Abenteurer“ (Frankreich, Italien 1967, 113 Minuten) von Robert Enrico mit Alain Delon und Lino Ventura. Vom Haben und vom Nichthaben berichtet Enricos bittersüßer Abenteuerfilm.

Am Samstag, 20 Uhr, folgt ein weiterer Höhepunkt mit dem Klassiker „A bout de souffle / Außer Atem“ (Frankreich 1960, 87 Minuten) von Jean-Luc Godard mit Jean-Paul Belmondo, Jean Seberg und Jean-Pierre Melville.

Am Sonntag, 11 Uhr, gibt es eine Matinée mit Frühstück, es läuft der sonnig-heitere Provence-Film „Birnenkuchen und Lavendel“ (F 2015, 100 Min.) von Éric Besnard.

Am Sonntag, 18 Uhr, läuft ein sehr selten gezeigter politischer Film: „Rote Küsse“ (F-BRD 1985, 113 Min.) von Vera Belmont mit Charlotte Valandrey, Lambert Wilson und Günter Lambrecht. Um 20 Uhr folgt „Mein Leben mit Amanda“ (F 2018, 107 min.) von Mikhael Hers und zum Abschluss, am Montag, 19 Uhr, „Frantz“ (F-BRD 2016, 113 Min.) von François Ozon mit Pierre Niney und Paula Beer.

Tel. (0 68 94) 3 68 21
www.kinowerkstatt.de