1. Leben
  2. Treff Region
  3. Kino

Das aktuelle Programm im Saarbrücker Kino Achteinhalb

Jetzt im Kino : Hitchcock und die Körperfresser im Kino Achteinhalb

Das Saarbrücker Kino Achteinhalb zeigt am Donnerstag, 20 Uhr, Hitchcocks Meisterwerk „Das Fenster zum Hof“ (USA 1954). Der Thriller mit James Stewart und Grace Kelly zähle nicht aufgrund immenser Spannung oder einer wendungsreichen Handlung zu den großen Klassikern der Filmgeschichte, so die Veranstalter, „sondern weil Alfred Hitchcock seinen Krimi hochgradig reflexiv anlegt und uns Zuschauer auf uns selbst zurückwirft.“ Die Einführung übernimmt Waldemar Spallek vom Achteinhalb.

In der Reihe „Nachteinhalb“ läuft am Freitag, 22 Uhr, der Horrorklassiker „Die Körperfresser kommen“ von Philip Kaufman (USA 1977) mit Donald Sutherland und Brooke Adams. Eine tödliche Saat aus dem All bedroht alles Leben auf der Erde.

Im „Sommerfeeling-Kino“ steht die lakonisch-intime Tragikomödie „The Peanut Bitter Falcon“ von Tyler Nilson (USA 2019) auf dem Programm. Sie handelt von einem Jungen mit Down-Syndrom, der zusammen mit zwei erwachsenen Außenseitern durch den Süden der USA driftet. Termine: Sa 21.30 Uhr, So 20 Uhr, Mo 20 Uhr (Omu).

Die Filmemacherin Ulrike Ottinger erinnert in „Paris Calligrammes“ (Di-Fr, 20 Uhr) an ihre „Exil“-Jahre in Paris zwischen 1962 und 1969, wo sie inmitten der künstlerischen wie intellektuellen Bohème Wurzeln schlug.

Tel. (06 81) 3 90 88 80
www.kinoachteinhalb.de