Nicolas Philibert beobachtet in „Zu jeder