Sternekoch Christian Bau wird beim Gourmetmarkt in St. Ingbert kochen.

Schlemmen übers Wochenende : Gourmetmarkt in St. Ingbert mit Christian Bau

Von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. November, wird in dem außergewöhnlichen Ambiente der historischen Industriekathedrale – Alte Schmelz wieder der beliebte „Internationale Gourmet Markt“ stattfinden.

„Seit Beginn der Veranstaltungsreihe steht das Event für kulinarischen Genuss und feine Lebensart“, so die Organisatoren.  „Wir  richten uns an alle genussinteressierten Privatpersonen, Weinliebhaber, Gourmets und das interessierte Fachpublikum.“

Wie immer werde es wieder ein  Angebot an unterschiedlichsten Speisen und Getränken geben, zum direkten Verzehr vor Ort oder zum Mitnehmen. Regionale und internationale Produkte, die saisonal, nachhaltig und sauber erzeugt bzw. verarbeitet werden, würden wie bisher den Gourmet Markt prägen.

Neben warmen Gerichten bieten die anwesenden Aussteller Produkte wie Austern, Foie gras, hausgemachte Wurstspezialitäten, Käse,  Chutneys, Terrinen, Salze, Kräuter- und Gewürz-
ölen, Antipasti sowie Pralinen, Torten und weitere süße Versuchungen. Dazu gibt es eine große Auswahl an Weinen sowie Champagner, Edelbrände, Liköre und Whisky.

Wie gewohnt erwartet die Besucher neben den kulinarischen Highlights auch ein Rahmenprogramm, unter anderem mit dem beliebten Schaukochen. Dazu konnte für Samstag, 9. November, Drei-Sternekoch Christian Bau aus Perl-Nennig gewonnen werden.

Die Öffnungszeiten: 8. November von 16 bis 22 Uhr, 9. November von 11 bis 22 Uhr, 10. November von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro, die Zwei-Tageskarte kostet 8 Euro. Kinder und Jugendliche bis 12 Jahre haben freien Eintritt. Samstag von 11 - 13 Uhr: Einkaufen ohne Eintritt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung