„Genuss Region Saarland“ Regionale Spezialitäten und Feinschmecker-Küche

Genuss-Region Saarland: Das Landhotel Saarschleife von Familie Buchna in Orscholz lädt zu Gaumenfreunden ein.

 Hell, freundlich, ansprechend, mit schönen Materialien und Farben: Das neu gestaltete Restaurant Dorfküche.

Hell, freundlich, ansprechend, mit schönen Materialien und Farben: Das neu gestaltete Restaurant Dorfküche.

Foto: Thomas Reinhardt

In unserer Reihe zur Initiative „Genuss Region Saarland“ stellen wir heute einen weiteren Vorzeigebetrieb vor. Familie Buchna geht mit ihrem Landhotel Saarschleife seit vielen Jahren als Vorbild voran, vereint Tradition und Moderne, gibt sich nicht mit dem Erreichten zufrieden, will sich stets weiter verbessern.

So wie die Wern’s Mühle in Fürth und der Gräfinthaler Hof in Bliesmengen-Bolchen zieht in Orscholz eine Familie erfolgreich an einem Strang: Michael und Sabine Buchna und ihr Team. Seit 2013 wirken mit den Töchtern Rebecca und Vanessa sowie Schwiegersohn Christian Münch-Buchna, der die Küche leitet, die nächste Generation im Betrieb mit. Der Küchenchef (34) ist ganz schön herumgekommen, hat bei großen Lehrmeistern sein Handwerk gelernt. Zu seinen prägendsten Stationen zählen das berühmte Restaurant Barreiss in Baiersbronn, die Küche des Bundesverteidigungsministeriums, das Hotel-Restaurant Colombi in Freiburg und Becker’s in Trier (zwei Michelin-Sterne).

 Die ausgezeichneten Reh-Maultaschen auf Viezapfel-Rahmsauerkraut mit Röstzwiebeln und Quittenschaum. Mit diesem Gericht gewann Münch-Buchna den Wettbewerb „Genuss-Gastwirt“.

Die ausgezeichneten Reh-Maultaschen auf Viezapfel-Rahmsauerkraut mit Röstzwiebeln und Quittenschaum. Mit diesem Gericht gewann Münch-Buchna den Wettbewerb „Genuss-Gastwirt“.

Foto: Thomas Reinhardt

In Orscholz fährt Christian Münch-Buchna in frisch renovierten, sehr geschmackvoll eingerichteten Räumen zweigleisig. In „Buchnas Dorfküche“ werden bodenständige, leckere Gerichte mit vielen regionalen Produkten angeboten. Frisch und nach den Jahreszeiten wird hier gekocht. Hell, freundlich und modern ist das Ambiente mit Eichen-Dielen, weißem Putz und farbigen Akzenten (Grün und Brombeer). Hier können Gäste Tellergerichte wie zum Beispiel die gebratene Forelle vom Forellengut Rosengarten in Trassemhof mit Spinat, Kartoffeln und zerlassener Butter genießen. Oder das Gewinnergericht des Wettbewerbs Genuss-Gastwirt 2020/2021: Gebratene Reh-Maultaschen auf Viezapfel-Rahmsauerkraut mit Röstzwiebeln und Quittenschaum. Nicht nur für Vegetarier ein Gaumenschmaus: Sautierte Pfifferlinge auf Erbsenrisotto mit gratiniertem Ziegenkäse und rotem Baby-Mangold. Die Gerichte kosten zwischen rund 20 und 24 Euro. Günstig ist auch das aktuelle Dorfküchen-Menü mit drei leckeren Gängen für 29,50 Euro.

         Küchenchef Christian Münch-Buchna und ein Teil seines Teams in der neu gestalteten Küche. Rechts: Ein Klassiker der Dorfküche: Gebratene Forelle mit Mandelblättchen, dazu Salzkartoffeln, Gemüse und zerlassene Butter.

Küchenchef Christian Münch-Buchna und ein Teil seines Teams in der neu gestalteten Küche. Rechts: Ein Klassiker der Dorfküche: Gebratene Forelle mit Mandelblättchen, dazu Salzkartoffeln, Gemüse und zerlassene Butter.

Foto: Thomas Reinhardt

In Buchnas Landküche kommen Feinschmecker auf ihre Kosten. Hier wird mit exquisiten und edlen Produkten gearbeitet, beispielsweise Tatar vom Milchkalb mit Kapernmayinaise, Wachtelspiegelei und Kresse oder Seeteufel, Chorizovelouté, Rouille-Crostini, geschmorter Paprika und Sepianudeln.

 Landhotel Saarschleife Buchna August 2020 TR

Landhotel Saarschleife Buchna August 2020 TR

Foto: Thomas Reinhardt

Ein ganz besonderes Angebot ist „Christians Küchentisch“: In der neuen, modernen und hellen Küche können die Gäste auf Barhockern an der höhenverstellbaren Theke ein Überraschungsmenü mit sieben bis acht kleinen Gängen genießen. Der Katharinensaal mit bis zu 100 Personen steht für Feiern aller Art zur Verfügung, das „Sägewerk“, ein langgestreckter Raum mit viel Holz und Licht, ist ebenfalls für Feiern sowie für Seminare geeignet.

Landhotel Saarschleife,
Cloefstr. 44, 66693 Mettlach-
Orscholz; Tel. (0 68 65) 17 90;
www.hotel-saarschleife.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort