1. Leben

Smartphone-App soll Parkinson erkennen

Früherkennung : Smartphone-App soll Parkinson erkennen

Forscher haben eine App entwickelt, die dabei helfen soll, die Symptome der Parkinson-Krankheit frühzeitig zu erkennen.

Die Universitätsklinik Dresden hat eine App für Android-Smartphones vorgestellt, die Symptome der Parkinson-Krankheit bereits in einem frühen Stadium erkennen soll. Das „i-Prognosis“ genannte Programm analysiere dazu Sprache und Bewegung seines Benutzers. Es informiere ihn, falls dabei frühe Anzeichen der Krankheit registriert werden, die eine Untersuchung bei einem Spezialisten ratsam erscheinen lassen, erklärt die Dresdener Hochschule.

In diesem Fall könnten möglicherweise Therapien besser wirken, die das Nervensystem vor einem weiteren Abbau schützen sollen. Bisher seien bei vielen Patienten bereits bis zu drei Viertel der betroffenen Nervenzellen verschwunden, wenn der Arzt Parkinson diagnostiziert. Die App gibt es in Googles Play Store.