1. Leben
  2. Reise

Viele wünschen sich nachhaltigen Urlaub

Viele wünschen sich nachhaltigen Urlaub

Viele Menschen in Deutschland wollen umweltbewussten Urlaub machen. Doch die zusätzlichen Kosten schrecken wieder viele Urlauber ab. Das sind erste Ergebnisse der Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR), die das Bundesumweltministerium in Berlin vorgestellt hat.61 Prozent der Befragten würden ihre Urlaubsreise demnach gerne nachhaltig gestalten.

Jedem Dritten ist die ökologische Verträglichkeit einer Reise wichtig, 38 Prozent möchten sogar sozialverträglich verreisen. Es gibt aber Einschränkungen.

Für mehr als die Hälfte der Befragten, die gerne nachhaltig verreisen würden, sind vor allem die zusätzlichen Kosten ein Knackpunkt. Fast genauso viele (49 Prozent) würden nachhaltig verreisen, wenn es passende Angebote für ihre Urlaubswünsche gäbe. Ein großer Teil wünscht sich mehr Informationen (43 Prozent) und ein eindeutiges Gütezeichen für Nachhaltigkeit (42 Prozent). Auch ein größeres Angebot (32 Prozent), mehr Wissen über die Vorzüge nachhaltigen Reisens (31 Prozent) und eine weniger mühsame Suche nach passenden Reiseangeboten (30 Prozent) wären vielen Deutschen eine Hilfe.

Nur gut jeder achte Bundesbürger ist bereit, für das nachhaltige Engagement eines Reiseveranstalters auch mehr Geld auszugeben - ein Drittel ist das nicht. Außerdem ist es der Mehrheit (57 Prozent) gleichgültig, ob sich ein Veranstalter für nachhaltigen Tourismus einsetzt.