1. Leben
  2. Reise

Viele Touristenattraktionen Australiens sind nicht von Bränden betroffen

Tourismus : Viele Reiseziele in Australien von Bränden verschont

Die Waldbrände haben einige Regionen Australiens schwer getroffen. Doch weite Teile des Landes sind verschont geblieben. Nach Angaben von Tourism Australia sind die meisten touristischen Attraktionen nicht betroffen.

In bestimmten Regionen gebe es noch Einschränkungen für Besucher. Dies gelte etwa für die Känguru-Insel vor der Südküste des Kontinents, die Blue Mountains westlich von Sydney und die Snowy Mountains.

Nicht betroffen seien Touristenziele wie Queensland mit seinen Stränden entlang des Great Barrier Reef, die Insel Tasmanien, die Great Ocean Road westlich von Melbourne und der Westen des Landes. Auch die Städte Sydney und Melbourne seien nicht mehr beeinträchtigt.

(dpa)