1. Leben
  2. Reise

Tipps gegen den Jetlag

Tipps gegen den Jetlag

Die Freude auf die langersehnte Fernreise wird in vielen Fällen von einem auszehrenden Jetlag getrübt. Das Online-Reiseportal Travelzoo hat Tipps zusammengestellt, die helfen, den biologischen Rhythymus im Gleichgewicht zu halten.Zunächst ist es ratsam, sich schon vor dem Urlaub an den neuen Tag-Nacht-Rhythmus zu gewöhnen.

Bei einer Reise in den Osten heißt das, früh schlafen zu gehen. Im Gegensatz dazu empfiehlt es sich, vor einem Flug Richtung Westen möglichst lange wach zu bleiben - auch im Flieger. Da ein Langstreckenflug den Körper zusätzlich schwächt, raten die Experten zu leichter Bewegung. So kann man schon während des Flugs aufstehen und umhergehen, um die Durchblutung anzuregen. Am Urlaubsort angekommen, soll man es jedoch nicht übertreiben. Ein Spaziergang hilft mehr als exzessiver Sport. Bezüglich der Ernährung empfiehlt es sich, viel Wasser zu trinken und leicht verdauliche Mahlzeiten zu verzehren. Außerdem sollen Urlauber ihre Essens- und Schlafenszeiten - möglichst schnell an den Rhythmus des Urlaubslands angleichen. Wer dennoch Probleme mit dem Jetlag hat, sollte bei der nächsten Fernreise eine Kreuzfahrt in Betracht ziehen. Durch den leichten, aber stetigen Übergang in die andere Zeitzone hat der Körper Zeit zur Eingewöhnung.