Reiseveranstaltung: Spionagemuseum ab Mai in Washington geöffnet

Reiseveranstaltung : Spionagemuseum ab Mai in Washington geöffnet

Das Spionagemuseum in Washington wird am 11. Mai an einem neuen Standort wiedereröffnet, wie die Tourismusvertretung der Capital Region USA mitteilt. Aktuell ziehe die bereits seit Anfang des Jahres geschlossene Institution um.

Ein Teil der Ausstellung, die im neuen Gebäude mehr Platz erhalten werde, widme sich Ost-Berlin im Kalten Krieg.
www.spymuseum.org

(dpa)
Mehr von Saarbrücker Zeitung