Speisen wie die Herzöge

Speisen wie die Herzöge

Zum ersten Mal finden in diesem Jahr die Thüringer Schlosstage statt. Organisiert von der Schatzkammer Thüringen, der Stiftung für die Thüringer Schlösser und Gärten, präsentieren zwölf Schlösser am Pfingstwochenende (vom 6.

bis 9. Juni) ihren Besuchern spezielle Führungen, Vorträge und Konzerte unter dem Motto "Aufgetischt! Lebenslust und Tafelfreuden". Im Mittelpunkt stehen dabei die Speisen und das kulinarische Leben zu Zeiten der jeweiligen Schlossherren.

So lädt etwa das Schloss Friedenstein in Gotha am Pfingstsonntag zum Schloss-Dinner in den Schlosspark. Im Schlosshof wartet zudem die nach eigenen Angaben längste Festtafel Thüringens auf hungrige Gäste. Im Schloss Elisabethenburg in Meiningen steht das Wochenende hingegen ganz im Zeichen eines historischen Galadinners von Herzog Georg II aus dem Jahre 1891, bei dem unter anderem der Komponist Johannes Brahms zu Gast war. Wer will, kann sich in einer Führung über die illustren Gäste informieren und danach das original Acht-Gänge-Menü verkosten.

schloessertage.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung