| 19:15 Uhr

Spanien und Italien auf Platz eins

Hamburg. Schweden ist den Deutschen besonders sympathisch, für eine Auslandsreise kommt aber Spanien am ehesten infrage. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research aus Hamburg . Demnach finden 60 Prozent der Befragten das Land Schweden sympathisch. Danach folgen Kanada, Australien, Neuseeland und Dänemark. Die unbeliebtesten Staaten sind laut Umfrage dagegen Russland, China und die Türkei mit jeweils zehn Prozent. Insgesamt wurden 28 Länder abgefragt. Agentur

Schweden ist den Deutschen besonders sympathisch, für eine Auslandsreise kommt aber Spanien am ehesten infrage. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Splendid Research aus Hamburg . Demnach finden 60 Prozent der Befragten das Land Schweden sympathisch. Danach folgen Kanada, Australien, Neuseeland und Dänemark. Die unbeliebtesten Staaten sind laut Umfrage dagegen Russland, China und die Türkei mit jeweils zehn Prozent. Insgesamt wurden 28 Länder abgefragt.


Unter den Ländern, in denen sich die Studienteilnehmer einen Urlaub vorstellen können, liegen Spanien und Italien mit jeweils 59 Prozent vorne. Beide Länder gehören zu den beliebtesten Auslandsreisezielen der Deutschen. Auf Rang drei folgt Schweden (56 Prozent) vor Österreich (52 Prozent) auf Platz vier. Tatsächlich reisen jedoch weit mehr Deutsche nach Österreich als nach Skandinavien.

Splendid Research befragte nach eigenen Angaben zwischen dem 2. und 4. Dezember insgesamt 1067 in Deutschland lebende Personen zwischen 18 und 70 Jahren.