Richtig gepackte Wanderrucksäcke entlasten den Rücken

Richtig packen : Besseres Tragegefühl bei Wanderrucksäcken

Wer richtig packt, kann dadurch seinen Rücken entlasten. Schwere Gegenstände wie Zeltgestänge, Brennstoff, Trinkflaschen oder Lebensmittel sollten am Rücken gelagert werden, rät die Zeitschrift Outdoor.

Bei weiterem Proviant solle das Bodenfach des Rucksackes genutzt werden. Das verbessere die Gewichtsverteilung und gebe mehr Stabilität. Leichte Gegenstände wie Kleidungsstücke oder Toilettenpapier gehören laut Outdoor in die vordere Rucksacktasche. Über diesem Fach sollen wichtige Gegenstände wie die Erste-Hilfe-Tasche oder Regenbekleidung gelagert werden, damit sie im Notfall direkt griffbereit seien. Im Deckelfach können Utensilien wie das Smartphone oder Wanderkarten verstaut werden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung